Der unvergessliche Besuch in die Tam Coc Grotten

 

   

 

 

Unser Besuch nach Ninh Binh war sehr wunderschön. Unsere Gruppe fuhr ab 7.30 Uhr von Hanoi nach Ninh Binh ab.

 

Am ersten Tag der Reise besuchten wir den Van Long Naturreservat, Kenh Ga und Trang An. Am Nachmittag des zweiten Tages machten wir eine Fahradtour entlang der schönen Bergstrecken nach Tam Coc (3 Grotten).  

 

 

Tam Coc, die sich etwa 90 Kilometer südlich von Hanoi und 7 Kilometer südwestlich von der Stadt Ninh Binh befinden, ist als die trockene Halong Bucht bezeichnet. Tam Coc verfügt über 3 Grotten und ist nur per Ruderboot erreichbar.

 

Die 3 Grotten bestehen aus der Hang Ca Grotte, der Hang Hai Grotte und der Hang Ba Grotte, die durch Erosion der Felsen im Laufe der Zeit entstanden sind. Das Inneres der Höhlen hat die Höhe von 2 Metern.
 


 
Hang Ca Grotte 
Hang Ca Grotte ist die erste und größte von 3 Grotten, mit der Länge von 127 Metern und hat einen Eingang mit einer Breite von 20 Metern und einer Höhe von 2 Metern. Ihre Dächer erinnern an die Oberfläche eines Wüstenplanets.
 
Hang Hai Grotte
Die zweite Grotte (auch Hang Hai genannt), ist ca. 1 Kilometer von der Hang Ca Grotte entfernt. Diese Höhle hat die Länge von 70 Metern. 
  
Hang Ba Grotte
Die dritte und letzte Grotte ist die kleinste der 3 Grotten mit der Länge von 45 Metern und heißt Hang Ba.

Unsere Fahrt war leider am Dezember, deshalb wurde Reis schon auf Feldern geerntet und wir hatten keine Gelegenheit, die gelb reife Reisfelder zu betrachten. Tam Coc befindet sich inmitten den Reisfeldern, den bizarren Kalksteinfelsen und dem Ngo Dong Fluss.
 
 

 

Wir haben eine Bootsfahrt entlang des Ngo Dong Flusses unternommen und waren begeistert von einzigartigen Landschaften hier: schöne Lotusblumen auf dem Wasser. 
  

 

Das Wasser ist sehr klar und manchmal kann man ein paar schwimmenden Goldfischen unter das Wasser oder den fließenden weißen Vögeln über den Himmel begegnen.   

 

 

 

 

 

Die Ruderin war sehr freundlich, erzählte uns ihre Arbeit, die interessante Geschichte über die Grotten und stellte uns die Pagoden und die Tempel vor, die unser Boot durchfuhr. Darüber hinaus erinnerte sie uns, dass wir unseren Hüten tragen sollten, um den stark strahlenden Sonnenschein zu vermeiden.

Unser Besuch kamm bis jetzt zu Ende, trotzdem erinnere ich mich besonders an die herrliche Landschaft und die freundlichen Menschen vor Ort und viele schöne Momente, die ich vorher nie erlebt habe.  

 


 

 

Tipps für den Besuch der Tam Coc:
 
  • Vergessen Sie bitte nicht, Ihren Hut mitzunehmen, weil die Boote hier keine Überdachung haben.
  • Die Menschen hier leben naturverbunden, sehr einfach und sind sehr freundlich. Für die Ruderer/ Ruderinnen ist die Tätigkeit häufig ziemlich schwierig, weil diese Fahrt oft ca. 2 Stunden dauert. Deshalb können Sie ihnen ein wenig Trinkgeld als ein Dankeschön für ihre Begeisterung geben.
  • Mieten Sie Fahrräder zu einem Preis ca. 70.000 Dong/ 1 Tag, um eine Radtour in die Umgebung von Tam Coc zu machen, und die idyllische und malerische Landschaft zu genießen.
  • Tam Coc ist am schönsten im Juni. Die gelbe Farbe reifer Reisfelder wartet auf Sie und bringt Ihnen unvergessliche Eindrücke und malerische Photos.

Bich Ngoc