Vietnams beste Strände

 

Die mehr als 3000 km lange Küste von Vietnam ist gesäumt von herrlichen Stränden und unberührten kleinen Inseln – ein Paradies für Strandurlauber. Wovon immer Sie träumen, sei es Schwimmen, Sonnenbaden, Kajakfahren, Surfen, Schnorcheln, Tauchen, fabelhafte Meeresfrüchte oder Spa-Behandlungen, Vietnam bietet Ihnen unzählige Möglichkeiten. Und das Beste ist, Sie können Ihren Urlaub am Meer hier fast zu jeder Jahreszeit genießen.. Im Folgende finden Sie schönste Strände Vietnams vom Norden bis Süden.

 

AUTHENTISCHE ERHOLUNGSTAGE BESTE STRÄNDE VIETNAMS 2017 - 24 TAGE

________________________________

1. Nordvietnam

  • Co To Insel

Für viele Leute ist Co To schön authentisch und bliebt noch abseits des Maßentourismus. Die Bootsfahrt nach Co To ist sicherlich eine interessante Erfahrung, dauert eine halbe Stunde bis zweieinhalb Stunden, und von der Art des Schiffs, sowie das Wetter abhängig. Auf die Insel finden Sie nicht nur schöne, weitläufige Strände sondern auch abgelegene Fischerdörfer. Auf dieser Insel sollte man Hong Van Strand, Van Chay Strand und Strand auf der kleine-Insel-Coto entdecken.

 

 

  • Cat Ba Insel

Inselgruppe Cat Ba befindet sich im Bezirk Cat Hai, Stadt Hai Phong. Das Zentrum der Inselgruppe ist Cat Ba, etwa 30 Kilometer östlich von Stadt Hai Phong und 25 Kilometer südöstlich von Ha-Long-Bucht entfernt. Das Klima auf der Insel ist sehr wunderbar. Deshalb ist die Insel ein idealer Ort für Sie, um die unberührte Natur zu erkunden und sich zu erholen.

2. Zentralvietnam

  • Lang Co Strand

Der Strand Lang Co, der sich etwa 70 km südlich der Stadt Hue und 30 km nördlich von Da Nang befindet, ist ein Highlight unter den Nord-Zentral-Stränden. Direkt am Fuße des Hai-Van-Passes (Wolken-Pass) gelegen bietet dieser Strand verlockende Postkarten-Ausblicke auf ferne Berge, grüne Wälder und blaues Meer. Eine glitzernde Lagune mit feinem Sand so weit das Auge reicht, mit Palmen beschattet, bildet die prächtige Kulisse für das Lang Co Beach Resort, dem Resort erster Wahl in Hue.
 



  • Da Nangs Strände

Die Südliche Zentralküste beginnt unterhalb des Hai-Van-Passes und kann sich der schönsten Strände Vietnams rühmen. Am nennenswertesten sind die endlos weißen Sand-Strecken der Strände von Da Nang, bekannt durch die amerikanische Hit-Show "China Beach" - amerikanische Truppen gaben dem Strand irrtümlich diesen falschen Namen. Die Strände liegen 15 Fahrminuten südlich des Flughafen von Da Nang und in der Nähe der drei UNESCO- Weltkulturerbestätten in Zentralvietnam. Der Strand Da Nang, gesegnet mit einem unwiderstehlichen Charme, gilt als einer der besten Strände in Asien. Diese perfekten Sandstrecken beherbergen einige von Vietnams Premier-Resorts, darunter das Furama Resort und das Sandy Beach (Non Nuoc) Resort.


Die Hauptattraktion hier ist die malerische Lage des Non-Nuoc-Strandes. Am Fuße der Ngu-Hanh-Son-Berge (Marmorberge) neigt sich der Strand sanft in das klare, azurblaue Wasser des Südostasiatischen Meers. Hier weht eine zarte Meeresbrise. Dies, gepaart mit nahezu konstantem Sonnenschein, macht den Non-Nuoc-Strand zu einer Oase für Genießer. Er bietet auch ideale Bedingungen zum Surfen, vor allem im Oktober und November, mit bis zu 18 Meter hohen Wellen. 1993 wurde hier ein internationaler Surf-Wettbewerb ausgetragen,  mit 100 professionellen Surfern aus 20 Ländern.


Der My Khe Strand, 5 km nördlich des Non-Nuoc-Strandes gelegen, war laut vieler Einheimischer einst das Erholungsziel der US-Soldaten während des Krieges. Im Vergleich zu den Stränden Non Nuoc und Bac My An (beim Furama Resort) bietet der My-Khe-Strand mehr Möglichkeiten zur Ruhe und Entspannung, beim Paddeln an einem frühen nebligen Morgen, oder einfach nur beim Sitzen am Ufer in einer mondhellen Nacht. Der Strand hat seinen ruhigen Charme behalten, obwohl bald ein paar weitere Luxus-Resorts hinzustoßen werden.

 

 

  • Hoi Ans Strände

Die romantischen Gassen, die idyllische Lage, die friedliche, intime Atmosphäre und die freundlichen Menschen haben Hoi An in den letzten Zeit freilich bald zum bekanntesten Travellerziel Vietnams werden lassen. Auf einem Besuch von Hoi An kannst du Cua Dai Strand, An Bang Strand oder Ha My Strand entdecken. Mit strahlendem Sonnenschein, frischer Luft und atemberaubendem Strand finden die Touristen sicherlich sehr angenehm.

 

SOMMERFERIEN IN VIETNAM - HÖHEPUNKT HA LONG UND HOI AN - 15 TAGE
 

 

  • Nha Trangs Strände

Nha Trang im Süden von Zentralvietnam beherbergt eine der weltweit schönsten Buchten, die Nha-Trang-Bucht. Die unberührten, herrlichen Strände, umgeben von grünen Hügeln, beschattet von Palmen, gelten als die besten von Vietnam. Besonders erwähnenswert ist hier der Lanh-Dai-Strand (37 km nördlich des Stadtzentrums), der Doc-Let-Strand (34 km nördlich), und der Tran-Phu-Strand (entlang der Tran-Phu-Straße, Vietnams Haupt-Verbindungsstraße an der Pazifikküste).

 

 

Mit einer tiefen Bucht, weißem Sand und ruhigem, warmem, azurblauem Wasser ist Nha Trang die Strand-Stadt der Träume. Sie ist ein ideales Ziel zum Baden, Schwimmen, Segeln, Angeln und Schnorcheln. Nha Trang ist ein beliebter Ort für Taucher und vielleicht der einzige Ort an der Zentralküste, wo Sie zertifizierte Tauchschulen finden können. Nha Trang bietet auch einige der Top-Meeresfrüchte-Restaurants in Vietnam, sowie einladende thailändische, indische und italienische Cafés. Nha Trangs Vogelnestsuppe ist außerdem die beste im ganzen Land.

 


Für viele Reisende ist die Fahrt über das türkisfarbene Wasser das wahre Highlight von Nha Trang, um üppige Korallenriffe zu entdecken, oder um zu den zahlreichen umliegenden Inseln zu fahren, wo Sie garantiert Abgeschiedenheit und Ruhe finden werden. Speziell die Insel “Monkeys Island” wird eine Ihrer fantastischen Entdeckungen in Vietnam sein.

 

 

3.     Südvietnam

  • Phan Thiets Strände

Von Nha Trang können Sie auf der Highway 1 nach Phan Thiet reisen, die Stadt der Provinz Binh Thuan im Südosten von Vietnam. Phan Thiet beherbergt ebenfalls einige der schönsten Strände Vietnams, die noch nicht mit Touristen überfüllt sind, obwohl sie nur 3 Stunden entfernt von Saigon liegen und somit viel näher liegen als Nha Trang. Phan Thiet mit seinem atemberaubenden Mui-Ne-Strand war völlig unbekannt, bis der Ort am 24. Oktober 1995 von Reisenden für eine totale Sonnenfinsternis gestürmt wurde. Die beiden Namen sind nun fest auf der Reisekarte platziert.
 


 

Der Magnet von Phan Thiet ist der Mui Ne Strand oder Rang Strand, der eine 20-minütige Busfahrt von der Innenstadt entfernt liegt. Schattenspendende Kokospalmen wehen im Wind. Man könnte den Rang Strand als idealen Strand bezeichnen – manchmal wird er auch “Phuket von Vietnam” genannt. Die Mui Ne Bucht, genauso schön wie Nha Trang, bietet ebenfalls beste Voraussetzungen für den perfekten Rückzugsort: Kristallklares Wasser, herrlicher Sand, ganzjährig sonniges Wetter, fantastische Meeresfrüchte, eine tolle Landschaft, freundliche Einheimische und vorzügliche Resorts. Die Bucht ist aber mehr als nur eine weitere Riviera Vietnams:

 

- Mui Ne verfügt über einzigartig spektakuläre Sanddünen. Es macht Spaß, auf ihnen hinunterzurutschen.

- Mui Ne ist eine der wenigen Orte in Vietnam, wo Sie unglaubliche Sonnenuntergänge am Strand genießen können.
- Mui Ne bietet hervorragende Bedingungen zum Kitesurfen und Windsurfen, da eine ziemlich starke Meeresbrise weht. Wenn Sie genug haben von Baden, Schwimmen und Segeln, können Sie auch eine Bootsfahrt zum Angeln im nahe gelegenen Cu Lao Cau unternehmen, eine schöne Insel mit reichlich Leben im Meer.

- Mui Ne ist noch immer eine ruhige und entspannte Küstenstadt mit idyllischen Fischerdörfern. Mui Ne ist übrigens die Heimat des runden Korbbootes, das  häufig an den Küsten Vietnams anzutreffen ist.

 

URLAUBSPARADIES UND STRANDTAGE IN MUI NE - 13 Tage

 

 

·         Phu Quoc Insel

 

Phu Quoc, die südlichste Insel Vietnams, ist ein südostasiatisches Juwel im Golf von Thailand. Die Insel entwickelt sich als neues Paradies für Strandliebhaber. Vietnams größte Insel umweht noch immer ein Hauch von Abenteuer und Einsamkeit, mit viel Ruhe und Privatsphäre. Phu Quoc ist die einsame Insel Ihrer Träume!
 

 


Phu Quoc bietet eine Reihe von Köstlichkeiten: malerische Berge, tropische Wälder und atemberaubende Strände mit dem landesweit weißesten und feinsten Sand – darunter die Strände Bai Truong, Bai Thom, Bai Khem, Ong Lang, Duong Dong und Ba Keo. Dieser Landstrich gilt als der beste Ort, um den Sonnenuntergang über dem Wasser zu sehen. Außerdem gibt es hier die beste Fisch-Sauce im ganzen Land. Phu Quoc bietet zudem viele Abenteuer-Aktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen, Kajak und Trekking.

 

BADEURLAUB AUF DER INSEL PHU QUOC - 15 TAGE


Asiatica Reisen Team