Siem Reap


Das beliebteste und berühmteste Reiseziel Kambodschas ist mit Abstand Siem Reap. Am bekanntesten ist die Stadt natürlich für ihre Tempel. Die Tempel stammen aus der Zeit des Königreichs von Angkor und der berühmteste von Ihnen ist Angkor Wat, das größte religiöse Bauwerk, das jemals von Menschenhand erschaffen wurde.

Das Königreich von Angkor wird auf die Zeit des frühen 9. Jahrunderts bis zum 16. Jahrhundert datiert. In dieser Zeit entstanden die beeindruckenden Tempel von Angkor. Auch wenn die Meisten damit wohl den Tempel Angkor Wat assoziieren, so ist dieser bei weitem nicht der einzige Tempel. Er ist zwar der größte, doch dabei selbst nur ein kleiner Bruchteil des gesamten Komplexes, der sich auf eine Fläche von über 200 km2 ausdehnt. Andere berühmte Tempel sind beispielsweise die Dschungeltempel Ta Prohm und Ta Som, die überwachsen von tropischem Urwald sind und eine einmalige und magische Atmosphäre ausstrahlen. Besonders Ta Prohm erlangte berühmtheit durch den Angelina Jolie Film „Tomb Raider“, der hier gedreht wurde. Angkor Thom ist die alte Hauptstadt des Königreichs und im Bayon Tempel erwartet Sie die mysteriöse Atmosphäre der gigantischen Steingesichter.

Siem Reap liegt im Nordosten Kambodschas nur wenige Kilometer entfernt vom Ufer des Tonle Sap Sees, dem größten Süßwassersee in Südost-Asien. Er ist einer der fischreichsten Seen weltweit, daher leben viele der Einheimischen vom Fischfang. Auf dem See finden sich Dörfer, die auf Stelzen ins Wasser gebaut sind. Interessanterweise sind einige dieser Dörfer von einer vietnamesischen Minderheit bevölkert, die seit Jahrzehnten hier wohnen. Das ganze Leben spielt sich auf dem Wasser ab, es gibt Supermärkte, Kirchen, Schulen, Wohnhäuser und alles, was einen kleinen Ort sonst so ausmacht. Man bewegt sich ausschließlich mit dem Boot von einem Haus zum anderen. Doch nicht nur Menschen bevölkern den See, hier befindet sich auch ein gigantisches Vogelschutzgebiet mit einer sehr großen Artenvielfalt, einige dieser Arten sind sehr gefährdet und können nicht mehr an vielen Orten gefunden werden. Eine Kambodscha Reise lohnt sich also auch für Naturliebhaber und Ornithologen.

Auch der gleichnamige Fluss Tonle Sap, der den See mit dem Mekong verbindet, ist ein einzigartiges Wunder der Natur. Es ist der einzige Fluss der Welt, der zwei Mal im Jahr seine Fließrichtung ändert.

Die Stadt Siem Reap selbst ist eine kleine Stadt mit prächtigen Gebäuden und einem lebendigen Alltagsleben auf den Straßen. Schlendern Sie über die Märkte, besuchen Sie die wundervollen Boutiquen, die Ideal zum Shoppen sind und probieren Sie leckeren Streetfood.

Siem Reap hat einen internationalen Flughafen, der am besten über Vietnam oder Thailand zu erreichen ist. Der Flughafen liegt nur wenige Kilometer außerhalb des Stadtzentrums. Über Land dauert es zur Hauptstadt Phnom Penh etwa 8 Stunden, mit dem Flugzeug weniger als eine Stunde. Die beste Reisezeit für Siem Reap ist in der warmen Trockenzeit von November bis Februar.

Um die Tempel und das Umland von Siem Reap in aller Ruhe erkunden zu können empfehlen wir Ihnen, mindestens 3 Nächte in Siem Reap zu verbringen.

 

Aktivitäten in Siem Reap

Besuch von Angkor Wat
Besuch von Angkor Wat

Das größte religiöse Bauwerk der Welt – Angkor Wat – zieht jährlich Millionen von Besuchern an und gehört bei einer Reise nach Kambodscha auf jeden Fall ganz oben auf die To-do-Liste. Genießen Sie daneben eine Dinner-Show mit Apsara-Tanz, ein klassischer Khmer-Tanz, der Mitte des 20. Jahrhunderts vom Königlichen Ballett von Kambodscha entwickelt wurde.

Die Dschungeltempel von Angkor
Die Dschungeltempel von Angkor

Neben dem weltberühmten Angkor Wat erwarten Sie in Siem Reap noch zahlreiche andere Tempel aus der Zeit dieses mächtigen Königreichs. Einige von ihnen sind noch immer schwer zugänglich und versteckt im Dschungel, zum großteil überwachsen von Pflanzen. Die überwuchterten Tempel strahlen eine magische Atmosphäre aus.

Der Tonle Sap See
Der Tonle Sap See

Der größte Süßwassersee Südost-Asiens liegt nur wenige Kilometer entfernt von Siem Reap und ist definitiv einen Besuch wert! Fahren Sie mit dem Boot durch die Häuser auf Stelzen, lernen Sie das Leben der Einheimischen kennen und genießen Sie die Natur.

Skulpturkunstwerke
Skulpturkunstwerke

Bewundern Sie die Skulpturkunstwerke in den Läden rund um Siem Reap – ein eindrückliches Erlebnis für alle, die sich für die Technik und die Schönheit dieser traditionellen, kambodschanischen Kunst interessieren.

Rundreisen Siem Reap

Königreich der Khmer - Kambodscha Rundreise Individuell mit Asiatica Travel - primary
12 Tage
CAM02
View more

Durch das Königreich der Khmer Kambodscha Reisen

Kambodscha ist bekannt für seine freundlichen, sanften Menschen und seinen großen Reichtum an natürlichen und kulturellen Schätzen. Durch das Königreich der Khmer genießen Sie nicht nur die Schönheit des Landes sondern auch zahlreiche einzigartigen Dienstleistungen von Asiatica Travel.

Kambodscha Highlights - 10 tage Rundreise Kambodscha - Primary
10 Tage
CAM03
View more

Highlights in Kambodscha Kambodscha Reisen

Diese klassische Kambodscha Rundreise bringt Sie zu den Hauptattraktionen von Kambodscha, wie zum Beispiel Angkor Wat in Siem Reap oder den Königspalast in Phnom Penh. Schließlich genießen Sie erholsame Tage am Strand von Sihanoukville, der berühmtesten Küstenstadt Kambodschas.

Angkor Wat -14 tage Rundreise Kambodscha mit Asiatica Travel - primary
14 Tage
CAMAUT01
View more

Das versteckte Juwel Kambodscha Reisen

Diese Kamboscha Rundreisen abseits des Massentourismus ist für Gäste gestaltet, die das Land intensiv und abseits der üblichen Pfade entdecken möchten. Reisen Sie individuell durch bildschöne Highlights Kambodschas und erleben Sie das authentische Leben der Einheimischen.