Reiseanfragen

Vorbereitung auf eine Reise nach Vietnam und Kambodscha

Letzte Aktualisierung 10 Juli 2024

Eine Reise nach Vietnam und Kambodscha bietet eine faszinierende Mischung aus atemberaubenden Landschaften, tiefgründiger Geschichte und reicher Kultur. Ob Sie durch die geschäftigen Straßen von Hanoi schlendern, die majestätischen Tempel von Angkor Wat erkunden oder sich an den traumhaften Stränden von Phu Quoc entspannen, die richtige Vorbereitung ist der Schlüssel zu einem unvergesslichen Abenteuer. Hier finden Sie wertvolle Tipps, wie Sie sich optimal auf Ihre Reise vorbereiten können.

1. Planen Sie Ihre Reiseroute

Beide Länder bieten eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen, daher ist es wichtig, Ihre Reiseroute sorgfältig zu planen, um das Beste aus Ihrer Reise herauszuholen.

Tipps zur Routenplanung:

  • Recherche: Informieren Sie sich über die Must-See-Orte in jedem Land. In Vietnam sind dies beispielsweise die Halong-Bucht, das historische Hoi An und die lebendige Stadt Ho Chi Minh. In Kambodscha sollten Sie neben Angkor Wat auch die Hauptstadt Phnom Penh und die Insel Koh Rong besuchen.
  • Zeitliche Planung: Berücksichtigen Sie die Reisezeiten zwischen verschiedenen Orten und planen Sie genügend Zeit ein, um jede Region zu erkunden, ohne sich gehetzt zu fühlen.

2. Informieren Sie sich über Rechtsbestimmungen

Sowohl für Vietnam als auch für Kambodscha benötigen die meisten Reisenden ein Visum. Informieren Sie sich rechtzeitig über die Anforderungen und Verfahren zur Visabeschaffung.

Visabeschaffung

  • E-Visa: Sowohl Vietnam als auch Kambodscha bieten die Möglichkeit, ein E-Visa online zu beantragen, was oft der einfachste Weg ist.
  • Visa on Arrival: Für beide Länder besteht auch die Möglichkeit, ein Visa on Arrival zu erhalten, allerdings sollten Sie die Anforderungen und die Wartezeiten beachten.

Autoführer für Vietnam

Wenn Sie vorhaben, in Vietnam Auto fahren, sollten Sie diesen Blog mit dem Autoführer für Vietnam lesen, um sicherzustellen, dass Sie über wichtige Informationen verfügen, die Ihnen dabei helfen, bessere Reiseentscheidungen zu treffen.

Impfungen und Gesundheitsvorsorge

Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Impfungen erhalten und geeignete Gesundheitsvorkehrungen treffen, um Krankheiten zu vermeiden.

Gesundheitstipps:

  • Empfohlene Impfungen: Konsultieren Sie einen Reisemediziner, um sich über empfohlene Impfungen wie Hepatitis A und B, Typhus und Tollwut zu informieren.
  • Reiseapotheke: Packen Sie eine Reiseapotheke mit Medikamenten gegen häufige Beschwerden wie Magenverstimmungen, sowie Insektenschutzmittel und Sonnenschutz.

3. Nehmen Sie eine gute Kamera mit

Vietnam und Kambodscha sind visuell beeindruckende Länder, und Sie werden viele Gelegenheiten haben, unvergessliche Fotos zu machen.

Tipps für Reisefotografie:

  • Ausrüstung: Eine hochwertige Kamera kann den Unterschied ausmachen. Berücksichtigen Sie eine Spiegelreflexkamera oder eine hochwertige Kompaktkamera, die gute Leistungen bei verschiedenen Lichtverhältnissen bietet.
  • Zubehör: Denken Sie an zusätzliche Speicherkarten, Ersatzbatterien und eventuell ein leichtes Stativ.

4. Respektieren Sie lokale Bräuche und Traditionen

Sowohl Vietnam als auch Kambodscha haben tief verwurzelte Traditionen und Bräuche. Ein respektvoller Umgang mit der lokalen Kultur ist wesentlich für eine positive Erfahrung.

Kulturelle Etikette:

  • Kleiderordnung: Tragen Sie angemessene Kleidung, besonders beim Besuch religiöser Stätten. Schultern und Knie sollten bedeckt sein.
  • Verhaltensregeln: Informieren Sie sich über lokale Gepflogenheiten wie Begrüßungsrituale oder Tischmanieren, um kulturelle Fauxpas zu vermeiden.

5. Lernen Sie ein paar Grundbegriffe der Sprache

Ein paar Worte oder Phrasen in Vietnamesisch oder Khmer zu lernen, kann Türen öffnen und zeigt Respekt gegenüber der Kultur.

Sprachtips:

  • Grundlegende Phrasen: Lernen Sie grundlegende Höflichkeitsformen wie „Danke“ (Cảm ơn in Vietnamesisch, អរគុណ Arkoun in Khmer) und „Bitte“.
  • Zahlen: Das Kennenlernen der Zahlen kann besonders auf Märkten nützlich sein, wenn Sie Preise verhandeln.

6. Planen Sie Ihre Finanzen

Sorgen Sie dafür, dass Sie Zugang zu Geldmitteln haben und verstehen, wie Sie am besten in jedem Land bezahlen können.

Finanztipps:

  • Währung: Tauschen Sie etwas Geld in die lokale Währung um, bevor Sie ankommen, um sofortige Ausgaben zu decken.
  • Geldautomaten und Kreditkarten: Stellen Sie sicher, dass Ihre Kreditkarten international funktionieren und informieren Sie sich über die Standorte von Geldautomaten.

7. Packen Sie klug

Das Klima in Vietnam und Kambodscha kann sehr heiß und feucht sein, daher ist es wichtig, entsprechend zu packen.

Packtipps:

  • Leichte Kleidung: Packen Sie leichte, atmungsaktive Kleidung, die Sie in Schichten tragen können.
  • Regenschutz: In beiden Ländern kann es, besonders in der Regenzeit, zu plötzlichen Schauern kommen. Ein leichter Regenmantel oder ein Regenschirm sollte nicht fehlen.
  • Bequemes Schuhwerk: Bequeme Wanderschuhe sind ein Muss, besonders wenn Sie vorhaben, viel zu Fuß zu erkunden.

8. Beachten Sie Sicherheitsmaßnahmen

Sicherheit sollte bei jeder Reise eine oberste Priorität sein. Informieren Sie sich über Sicherheitsbedingungen und lokale Gesetze in Vietnam und Kambodscha, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Sicherheitstipps für Reisende:

  • Informieren Sie sich über lokale Gesetze: Manche alltäglichen Dinge können in anderen Kulturen rechtliche Konsequenzen haben.
  • Bewahren Sie Wertsachen sicher auf: Nutzen Sie Hotelsafes und tragen Sie keine großen Bargeldmengen bei sich.

9. Nutzen Sie lokale Transportmittel

Um die Länder authentisch zu erleben und gleichzeitig das Reisebudget zu schonen, lohnt es sich, die lokalen Transportmittel zu nutzen. Sowohl Vietnam als auch Kambodscha bieten vielfältige öffentliche Verkehrsmittel.

Tipps für lokale Transportmittel:

  • Probieren Sie lokale Busse und Züge: Diese sind oft eine günstige und effektive Art zu reisen.
  • Mieten Sie ein Motorrad: In vielen Teilen Vietnams und Kambodschas ist das Motorradfahren eine beliebte und praktische Fortbewegungsart.

10. Planen Sie Ihre Mahlzeiten

Die Küchen Vietnams und Kambodschas sind weltbekannt und bieten eine Vielzahl an Geschmackserlebnissen. Planen Sie, lokale Gerichte zu probieren, und erkunden Sie die kulinarische Vielfalt, die diese Länder zu bieten haben.

Kulinarische Tipps:

  • Essen Sie an lokalen Straßenständen: Oft finden Sie hier die authentischsten und schmackhaftesten Gerichte.
  • Probieren Sie lokale Spezialitäten: In Vietnam sollten Sie Pho probieren und in Kambodscha ist Amok (ein Currygericht) ein Muss.

Schlussfolgerung

Mit der richtigen Vorbereitung können Ihre Reisen nach Vietnam und Kambodscha zu einer der unvergesslichsten Erfahrungen Ihres Lebens werden. Planen Sie im Voraus, packen Sie angemessen und gehen Sie mit Respekt und Neugier auf die beiden wunderbaren Kulturen zu. So wird Ihre Reise nicht nur angenehm, sondern auch bereichernd sein.


Es wird Ihnen auch gefallen

15 Paradiesinseln Vietnams solltest Du mindesten ein Mal entdecken
15 Paradiesinseln Vietnams solltest Du mindesten ein Mal entdecken

In Vietnam gibt es viele paradiesische Inseln. Einige sind wirklich bekannt wie Phu Quoc, Cat Ba, aber andere sind immer noch versteckte Juwelen, die entdeckt werden müssen. 

Mehr erfahren
07 beste Kambodscha Inseln für Ihre Sommerferien
07 beste Kambodscha Inseln für Ihre Sommerferien

Das türkisblaue Wasser des Golfs von Thailand ist die Heimat der unglaublichen Südlichen Kambodscha Inseln, berühmt für weiße Sandstrände, abenteuerliche Dschungel im Landesinneren und die nächtliche Magie des glitzernden biolumineszenten Planktons.

Mehr erfahren
07 Geheimtipps für einen Inselurlaub Phu Quoc
07 Geheimtipps für einen Inselurlaub Phu Quoc

Zwischen vieler Meeresstränden im Süden Vietnams wird diese Insel von vielen Touristen beliebt und gewählt. Mit diesen Geheimtipps werden Sie die schöne Insel Phu Quoc perfekt und vollständig bereisen.

Mehr erfahren
Hanoi – Sehenswürdigkeiten & Tipps für Vietnams Hauptstadt
Hanoi – Sehenswürdigkeiten & Tipps für Vietnams Hauptstadt

Hanoi – Die vietnamesische Hauptstadt hat ihr feindseliges Kriegsbild abgerissen und ist zu einer der besten und kulturell bedeutendsten Städte Südostasiens geworden.

Mehr erfahren
08 UNESCO-Welterbestätte in Vietnam
08 UNESCO-Welterbestätte in Vietnam

Reise nach Vietnam  entdecken. In fogender Liste sind 8 neueste UNESCO-Welterben in Vietnam.

Mehr erfahren
Luang Prabang Reisetipps von A bis Z – Ehemalige Hauptstadt von Laos
Luang Prabang Reisetipps von A bis Z – Ehemalige Hauptstadt von Laos

Wir stellen Ihnen heute die schöne Stadt Luang Prabang vor, die im nördlichen Laos liegt und neben der Hauptstadt Vientiane besonders sehenswert ist.

Mehr erfahren