Reise
Anfragen
MYA03 Bagan

Myanmar - zwischen Plains und Bergen

Myanmar RundreisenAnreise in: Mandalay | Abreise von: Yangon
14 Tage
MYA03

"Hier ist Burma, ein Land, das sich von all den anderen unterscheidet", so Rudyard Kipling 1889 in seinem Gedicht über das birmanische Königreich. Exotik und der Geschmack des Abenteuers werden trotz seiner Offenheit immer durch sein Erbe bewahrt in den Tourismus im Jahr 2012. Als exotisches Land des Fernen Ostens und der Hindus hat Myanmar eine eigene Identität entwickelt.


Höhepunkte der Reise

    • Navigieren Sie auf dem Inle-See und sehen Sie lokale Fischer, die ihre einzigartige Technik ausführen
    • Treffen Sie die ethnischen Gruppen des Inle-Sees auf dem Fünf-Tage-Markt
    • Besuchen Sie den Goldenen Felsen (Kyaiktiyo Pagode)
    • Sehen Sie den wunderschönen Mount Popa in Mandalay
    • Übernachtung im Haus eines Einheimischen

PROGRAMM

  • Tag 01: Ankunft in Mandalay
  • Tag 02: Mandalay
  • Tag 03: Mandalay - Mingun - Bagan
  • Tag 04: Bagan
  • Tag 05: Bagan
  • Tag 06: Bagan - Mount Popa - Kalaw
  • Tag 07: Kalaw
  • Tag 08: Berg Trekking - Inle See
  • Tag 09: Inle See
  • Tag 10: Inle - Transfer nach Taungoo
  • Tag 11: Taungoo - Golden Rock
  • Tag 12: Golden Rock - Bago - Yangon
  • Tag 13: Yangon
  • Tag 14: Yangon Abreise

AUSFÜHRLICHER REISEPLAN

  • Tag 01
  • Tag 02
  • Tag 03
  • Tag 04
  • Tag 05
  • Tag 06
  • Tag 07
  • Tag 08
  • Tag 09
  • Tag 10
  • Tag 11
  • Tag 12
  • Tag 13
  • Tag 14

Tag 01

Tag 01: Ankunft in Mandalay

Sie werden bei der Ankunft am Flughafen von unserem lokalen Reiseleiter begrüßt, dann Transfer in die ehemalige königliche Hauptstadt -Amarapura, nach dem Besuch werden wir in eine Baumwollfabrik gehen. Am späten Nachmittag spazieren Sie über die U-Bein-Brücke (1,2 km Länge, die sie zur längsten Teakholzbrücke der Welt macht), auch die berühmteste Teakholzbrücke des Landes mit einem magischen Sonnenuntergang, wo Sie schöne Fotos machen können. Übernachtung im Hotel in Mandalay.

Tag 02

Tag 02: Mandalay

Nach dem Frühstück besuchen Sie den berühmten Mahamuni-Tempel, seinen malerischen Basar und den großartigen Buddha, der mit 9 Tonnen Gold bedeckt ist. Dann besuchen Sie Handwerksbetriebe: Holzschnitzerei, Marmorskulptur, Goldtrommler und burmesische Gobelins. Die Erkundung geht weiter mit dem Besuch des Jade-Marktes, Shwe Kyaung Kloster, berühmt für die Zartheit seiner Holzschnitzereien. Schließlich besuchen Sie die Kuthotow-Pagode mit ihrer riesigen Steinbibliothek mit 729 Stelen. Zurück nach Mandalay.

Tag 03

Tag 03: Mandalay - Mingun - Bagan

Nach dem Frühstück machen Sie eine Bootsfahrt (ca. 1 Std.) Auf dem Irrawaddy nach Mingun. Hier können Sie die wunderschöne bizarre weiße Myatheindan-Pagode (1817) bewundern, die wegen ihrer besonderen Form als "Wellenpagode" oder "Schlangenpagode" bezeichnet wird. Danach geht es weiter mit Mingun, dem unvollständigen Stupa mit seiner riesigen, 90 Tonnen schweren Glocke und dem riesigen Pathodawgyi Stupa (50 m hoch). Zurück nach Mandalay und Abfahrt nach Bagan auf der Straße nach dem Mittagessen. Übernachtung in Bagan.

Tag 04

Tag 04: Bagan

Nach dem Frühstück holt Sie Ihr Reiseleiter ab, um die Reise in Bagan zu beginnen. Diese Stadt ist eine der reichsten archäologischen Stätten in Asien: zuerst werden Sie zum farbenfrohen Nyaung U Markt gehen. Wie alle anderen Märkte, die Sie während Ihrer Reise nach Burma besuchen können, ist es ein Muss, wenn Sie den lokalen Alltag sehen möchten. Der Morgen geht dann weiter mit dem Besuch der Shwezigon Pagode (die in Bagan am meisten verehrt wird), des Ananda Tempels (der schönste Tempel), der ursprünglich der unendlichen Weisheit Buddhas gewidmet war, und einer Lackwarenwerkstatt. Am Nachmittag besuchen Sie kleine Dörfer, in denen Sie das typische Landleben entdecken können. Dann werden Sie in einem Pferdeschlitten zu einem idealen Ort gebracht, um den Sonnenuntergang zu bewundern. Übernachtung in Bagan.

Tag 05

Tag 05: Bagan

Nach dem Frühstück erkunden Sie Bagan mit dem eigenen Auto: Sie besuchen den Tempel von Thatbyinyu aus dem Jahr 1144 und sind Vorbild für die meisten der folgenden großen Tempel. Dann besuchen Sie den riesigen Dhamayangyi-Tempel (der größte Tempel in Bagan ist auch ein Juwel in Bezug auf Design und Konstruktion), Htilominl und den Gubyaukgyi-Tempel, der unter der Herrschaft von Prinz Yazakumar in Myingabar erbaut wurde. Ihre großartigen Wandgemälde von Jatakas (erzählen Geschichten von vergangenen Leben von verschiedenen Buddhas) werden eine denkwürdige Entdeckung der Reise sein. Der Tag endet mit einem Besuch der Terrasse eines Tempels, einem idyllischen Ort, um den Sonnenuntergang zu bewundern. Übernachtung im Hotel.

Tag 06

Tag 06: Bagan - Mount Popa - Kalaw

Am Morgen werden Sie den Mount Popa besuchen. Dieser Vulkan gilt als "Olymp von Myanmar" und gilt als Zufluchtsort von 37 burmesischen Groß Nats Spirituosen. Es beherrscht die umliegenden Ebenen von der Spitze seiner 1520m Höhe. Der felsige Gipfel von Taung Kalat ist ein vulkanischer Schornstein, der von einem Kloster, Pagoden und einem Heiligtum gekrönt wird, das durch eine gewundene Gasse zugänglich ist. Aufstieg (optional) mit 777 Stufen zum Kloster Taung Kalat, das auf dem vulkanischen Gipfel über der Ebene erbaut wurde und Sie werden mit seiner spektakulären Aussicht belohnt.

Dann in Richtung Kalaw, etwa 8 Stunden Fahrt (260 km) vom Mount Popa entfernt in einer friedlichen Höhenstation des Shan-Plateaus. Während einer langen Fahrt nach Kalaw werden Sie einige Pausen einlegen. Ankunft in Kalaw am späten Nachmittag. Übernachtung in Kalaw.

Tag 07

Tag 07: Kalaw

Nach dem Frühstück Abfahrt zu Beginn des Trekkings (Ihr Gepäck wird direkt zu Ihrem Hotel in Nyaung Shwe gebracht). Sie werden eine Wanderung durch die burmesische Landschaft und ihr herrliches Panorama (2 Stunden und 30 Minuten) machen. Halt im ersten Dorf (Pawke) und Mittagessen mit lokalen Gerichten. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

Am Nachmittag setzen Sie die Wanderung um 15:00 Uhr mit einer Erkundung fort. Das Trekking wird Ihnen helfen, die kleinen Dörfer der Shan-Ethnie zu entdecken und einen herrlichen Panoramablick über die Region zu bieten. Am Abend wird ein traditionelles Abendessen im Pattu Pauk Dorf mit einer einheimischen Familie serviert. Dies ist eine Gelegenheit für Sie, tief in die Wurzeln der burmesischen Kultur einzutauchen. Übernachtung in der Gastfamilie.

Tag 08

Tag 08: Berg Trekking - Inle See

Der Tag wird dem Wandern und Entdecken verschiedener ethnischer Kulturen gewidmet sein. Nach dem Frühstück bieten ein schönes 2,5-stündiges Trekking und ein Eintauchen in die burmesische Landschaft einen kompletten Tapetenwechsel. Die Route führt den Reisenden in die Dörfer der Pa-O-Minderheit (auch Karens Noirs genannt, Symbolfarbe ihres Gewandes). Das Abenteuer wird in der kleinen Stadt Kyuksu fortgesetzt, die einst als Brotkorb von Upper Burma und Nan Yoke galt. Dann Transfer nach Tonele (ca. 2 Stunden), ein Dorf am Ufer des legendären Inle-Sees, einem birmanischen Juwel, auf fast 900 Metern über dem Meeresspiegel. In der Mitte des asiatischen Monsuns erinnern uns der See und seine Umgebung daran, dass Natur und Mensch manchmal glücklich heiraten. Übernachtung im Hotel in Nyaung Shwe.

Tag 09

Tag 09: Inle See

Nach dem Frühstück, entdecken Sie den Inle-See mit dem Boot mit seinen erstaunlichen Gärten (schwimmende Gärten decken jetzt ein Viertel des Seegebiets), schwimmenden Dörfern und mehreren ethnischen Gruppen in der Region. Die erstaunlichen einzigartigen Fähigkeiten, die von den traditionellen Fischern des Sees verwendet werden, werden den Reisenden verführen, der nach einer Veränderung der Landschaft und Erfahrung in den tiefsten Teilen des Landes sucht.

Die friedliche Schönheit des Sees selbst ist berauschend und beruhigend. Der Besuch wird mit dem großartigen Nga Phye Chaung Kloster fortgesetzt (das aus Holz gebaut wurde und die Shan, Tibetan, Bagan und Inwa Architektur kombiniert). Erkunden Sie anschließend die Phaung Daw Oo Pagode und ihre 5 vergoldeten Buddha Statuen. Der Tag wird mit einer Bootsfahrt in einem Dorf auf dem Wasser fortgesetzt, um den Lebensstil des Sees zu entdecken. Schließlich besuchen Sie erstaunliche Handwerksbetriebe, die Seide und Silber herstellen. Übernachtung im Hotel in Nyaung Shwe.

Tag 10

Tag 10: Inle - Transfer nach Taungoo

Am Morgen werden Sie nach Taungoo, der ehemaligen Hauptstadt im fünfzehnten Jahrhundert, gebracht. Es dauert ungefähr 8 Stunden Fahrt. Diese lange Reise ist der einzige Weg, um den Goldenen Felsen zu erreichen. Auf dem Weg halten Sie in kleinen Dörfern zum Mittagessen. Besuchen Sie Taungoo Stadt. Übernachtung im Hotel.

Tag 11

Tag 11: Taungoo - Golden Rock

Nach dem Frühstück Abfahrt zum Golden Rock. Letzterer hat einen Durchmesser von ca. 6 m und ist in 1.200 m Höhe ausgeglichen. Dieser Ort hat einen kleinen Stupa und ist einer der wichtigsten Orte der Verehrung des birmanischen Buddhismus. Auf der Straße halten Sie am Fischerdorf. Am Ende des Nachmittags erreichen Sie das Kinmon Camp, welches der Ausgangspunkt für die Besteigung des Mount Kyaikhtiyo in einem lokalen Van ist. Oben angekommen übernachten Sie in der Nähe des Goldenen Felsens und können die besondere Atmosphäre dieses heiligen Ortes genießen. Übernachtung im Hotel.

Tag 12

Tag 12: Golden Rock - Bago - Yangon

Bei Sonnenaufgang besuchen Sie den Golden Rock. Der Legende nach wurde der Stein vor 2500 Jahren von zwei Geistern dort platziert und nur von einem Haarstrang des Buddha gehalten. Am Morgen werden Sie nach Kimpun Basislager gehen. Abfahrt mit dem Auto nach Yangon. Unterwegs können Sie Bago besuchen, die ehemalige Hauptstadt des Mon Königreichs. Der Tag wird mit den Erkundungen der Shwemawdaw-Pagode, der Hinthagon-Pagode und des berühmten liegenden Buddha Shwethallyaung fortgesetzt. Ankunft in Yangon am Abend. Übernachtung im Hotel.

Tag 13

Tag 13: Yangon

Nach dem Frühstück werden Sie die ersten Entdeckungen von Yangon haben. Symbol der wirtschaftlichen und künstlerischen Erneuerung, die das Land unternommen hat, werden Sie viele Facetten entdecken. Von der geschäftigen Innenstadt bis zum historischen, geschäftigen Kolonialviertel ist dies eine gute Einführung in Ihre Entdeckung der Kultur Myanmars. Weiter geht es mit der Chaukhtatgyi Pagode, einem Pavillon, dessen Blechdach einen kolossalen liegenden Buddha mit einer Länge von 70 Metern schützt.

Am Nachmittag besuchen Sie den Bogyoke Aung San Markt (montags und an Feiertagen geschlossen). Es ist ein Markt, der Schuhe und Kleidung verkauft. Sehr schöne traditionelle Stoffe (Batik, Seide und Baumwolle) werden auch hier verkauft, der Preis basiert auf der Größe in Quadratmetern. Verschiedene Antiquitäten und Souvenirs aller Art sind in den zahlreichen Geschäften entlang der zentralen Kreuzung zu finden. Die Reise wird gefolgt von einem Tauchgang in einem der schönsten religiösen Schreine Asiens, der Shwedagon mit bemerkenswerten Stupa, das erste religiöse Zentrum von Myanmar, das Reliquien der vier alten Buddha-Statuen einschließlich acht Haare von Siddhartha Gautama enthält. Übernachtung im Hotel.

Tag 14

Tag 14: Yangon Abreise

Nach dem Frühstück werden Sie für Ihren internationalen Flug zum Flughafen gebracht.


Unterkünfte

Bitte beachten Sie, die folgende Hoteliste ist nicht verbindlich. Wir erwarten auf Ihre Bestätigung für Reservierung im Einklang mit den Buchungsbedingungen. Bei Unverfügbarkeit bieten wir zumindest ein gleichwertiges Ersatzhotel an.
 

Preis & Leistungen

Der Reisepreis basiert auf Preisen für Hotels und anderen Reisemöglichkeiten in der Nebensaison und kann sich je nach Verfügbarkeit des Hotels, Währungsschwankungen und Anzahl der Reisenden ändern. 

Bitte kontaktieren Sie uns, um ein unverbindliches Angebot zu bekommen.

Im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Private Reise mit Reiseverlauf wie beschrieben
  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern Mahlzeiten oder im Homestay wie angegeben im Programm (F = Frühstück; M = Mittagessen; A = Abendessen)
  • Private Kfw für alle Transporte
  • Lokale deutschsprachige Reiseführung
  • Inlandsflüge in Economyclass
  • Bootsfahrten wie angegeben im Programm
  • Eintrittsgebühren

Nicht im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Internationale Flüge (Hin- und Rückflug)
  • Visagebühr für Myanmar
  • Aufpreise für Services an Feiertagen (Silvester, Neujahr, Neujahr nach dem Mondkalender...)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben wie Getränke, Telefon, Wäsche
  • Bankgebühren im Zusammenhang mit der Zahlung
  • Mahlzeiten, die nicht im Programm angegeben sind
  • Andere Dienstleistungen, die im Abschnitt “Im Preis eingeschlossene Leistungen“ nicht ausdrücklich erwähnt werden

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Nachricht konnte nicht gesendet werden:

Diese Rundreise jetzt anfragen

Dürfen wir Sie anrufen?
Tage
Erwachsene
Bitte geben Sie das Alter Ihre Gruppe an:


Kinder
Alter der Kinder
Weitere Informationen*

Woher kennen Sie Asiatica?

Die mit einem *gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Sie könne Ihre Anfrage jetzt abschicken. Wenn Sie aber schon eine genauere Vorstellung von Ihrer Traumreise haben lassen Sie es uns wissen! Je mehr Details Sie uns geben können, desto genauer können unsere Reiseberaterinnen auf Ihre Wünsche eingehen. Klicken Sie einfach auf weitere Angaben und erstellen Sie sich Ihre persönliche Traumreise.

Jetzt abschicken



Das Sagen unsere Kunden:

Planen Sie die Reise mit Asiatica

Schicken Sie uns Ihre Reisewünsche! Ein unverbindliches individuelles Angebot erhalten Sie innerhalb 24 Stunden.

Tage

Wir organisieren nur private Touren

Exkl. internaltionalen Flügen von/nach Ihrem Land


Bewertung Tripadvisor


1.459 Bewertungen

Folgen Sie uns auf:


Asiatica Travel Newsletter:


Bekannt aus:


Lernen Sie mehr über unsere nachhaltigen Projekte:

RTCFoundation