andere-seite-vietnam-reisen-asiatica-travel-banner

Eine andere Seite Vietnams

Vietnam Aktivreisen Anreise in: Hanoi | Abreise von: Saigon
21 Tage
AKT02

Mit dieser Reise „Eine andere Seite Vietnams“ laden wir Sie ein, das authentische Vietnam abseits des Massentourismus zu entdecken. Unberührte Landschaft, vielfältige Kultur und freundliche Menschen – auf dieser Tour warten nur angenehme Überraschungen auf Sie! Sie erkunden die wenig besuchten Regionen des Nordens Vietnams. Auf den großen, wunderschönen Seen in Ba Be und Thac Ba sind Sie mit Booten unterwegs. Sie begegnen den ethnischen Minderheiten in Bac Ha und Sapa. Faszinierend sind deren bunte Trachten und traditionellen Lebensweisen.

Hue und Hoi An im Zentrum des Landes bieten Stille und Frieden, eine charmante Architektur und eine romantische Atmosphäre. Insbesondere wird Sie die Fahrt ins zentrale Hochland mit Elefantenritten und traditioneller Gong-Musik (UNESCO Weltkulturerbe) begeistern. Anschließend geht es zu den schwimmenden Märkten im Mekongdelta und hinein in das pulsierende Nachtleben Saigons.

21 Tage Vietnam Rundreise voller authentischer und vielfältiger Erlebnisse!


Höhepunkte der Reise

    • Erleben Sie die kulturelle Vielfalt des Landes von Nord nach Süd.
    • Entdecken Sie die unberührte Natur im Norden und das Leben der ethnischen Minderheiten.
    • Verbringen Sie eine Nacht auf unserem eleganten Boot inmitten der traumhaften Inselwelt der Halong Bucht.
    • Erkunden Sie das zentrale Hochland und genießen Sie die Städte Hue und Hoi An
    • Fahren Sie mit dem Boot durch die verschlungene Kanäle des Mekong Deltas und erhalten Sie einen Einblick in den Alltag der Einwohner.

     


PROGRAMM

  • Tag 01: Ankunft in Hanoi
  • Tag 02: Hanoi
  • Tag 03: Hanoi - Ba Be
  • Tag 04: Ba Be
  • Tag 05: Ba Be - Thac Ba
  • Tag 06: Thac Ba - Bac Ha
  • Tag 07: Bac Ha - Sa Pa
  • Tag 08: Sa Pa
  • Tag 09: Sa Pa - Hanoi
  • Tag 10: Ha Noi - Halong
  • Tag 11: Halong - Hanoi - Hue
  • Tag 12: Hue
  • Tag 13: Hue
  • Tag 14: Hue - Da Nang - Hoi An
  • Tag 15: Hoi An - My Son - Hoi An
  • Tag 16: Hoi An - Da Nang - Buon Me Thuot
  • Tag 17: Buon Me Thuot - Lak
  • Tag 18: Lak - Saigon
  • Tag 19: Saigon - Ben Tre
  • Tag 20: Ben Tre - Saigon
  • Tag 21: Saigon Abreise


AUSFÜHRLICHER REISEPLAN

  • Tag 01
  • Tag 02
  • Tag 03
  • Tag 04
  • Tag 05
  • Tag 06
  • Tag 07
  • Tag 08
  • Tag 09
  • Tag 10
  • Tag 11
  • Tag 12
  • Tag 13
  • Tag 14
  • Tag 15
  • Tag 16
  • Tag 17
  • Tag 18
  • Tag 19
  • Tag 20
  • Tag 21

Tag 01

Tag 01: Ankunft in Hanoi (F)

Nach der Ankunft in Hanoi werden Sie von unserem Reiseführer empfangen und zu Ihrem Hotel chauffiert. Hanoi ist mit ihren romantischen Boulevards und kolonialen Häusern eine der reizvollsten Städte Asiens. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 02

Tag 02: Hanoi (F)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Thanh Tri, einem kleinen friedlichen Bezirk am Stadtrand abseits des lebhaften Treibens Hanois, wo Sie an einem Kochkurs teilnehmen. Wir besuchen eine Gastfamilie und werden zusammen mit dem Gastgeber zum Markt kommen, um die Zutaten für den Kochkurs zu kaufen. Zurück zum Haus der Gastfamilie werden Sie lernen, die traditionelle Spezialität von Thanh Tri namens “Banh Cuon” (gedämpfte Reismehlröllchen) zuzubereiten. Danach können Sie die Speise zusammen mit dem Gastgeber im grünen Garten einnehmen. Nach dem Mittagessen kehren wir zurück nach Hanoi. Danach unternehmen wir einen Spaziergang in die berühmte Altstadt Hanois und besuchen den Hoan Kiem See, auch als Herz Hanois bekannt, und den Ngoc Son Tempel (Jadeberg-Tempel). Schließlich können Sie sich mit einer Aufführung im Wasserpuppentheater entzücken. Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 03

Tag 03: Hanoi - Ba Be (F,M,A)

Am Morgen holt unser Reiseleiter Sie vom Hotel ab und fährt Sie Richtung Norden, in die Bac Kan Provinz. Auf diesem Gebiet befindet sich der Ba Be Nationalpark mit mehr als 20,000 Hektar voll mit malerischen Täler, Wasserfälle, Höhlen, außergewöhnliche Felsenbildungen und Seen. Dieses Gebiet bewohnt überwiegend die Tay-Bevölkerung. Das Abendessen werden wir in einem Stelzenhaus, am Seeufer in einem traditionellen Dorf einnehmen und verbringen die Nacht auch hier. Matratzen, Decken und Moskitonetze stehen zur Verfügung. Zwei Nächte im Dorf.

Tag 04

Tag 04: Ba Be (F,M,A)

Morgens radeln wir zur Hua Ma Höhle, einer sehenswerten Höhle mit schönen Tropfsteinen und Felsen. Nachmittags ist eine gemütliche Bootsfahrt zu dem schönen Dau Dang Wasserfall geplant. Nehmen Sie Ihre Schwimmsachen mit, hier könnte es da Gelegenheit geben hinzuspringen! Wir gehen dann den Berg hinauf um einige Dörfer der Tay Minderheit zu besuchen. Übernachtung bei Einheimischen.

Tag 05

Tag 05: Ba Be - Thac Ba (F,M)

Nach dem Frühstück geht die Reise weiter zum Thac Ba See.  Thac Ba ist der größte künstliche See in Vietnam und lockt Reisende durch seine unglaublich authentische Schönheit und mehr als 300 Inseln mit üppiger Vegetation an. Hier bewohnen viele ethnische Minderheiten unter anderem die Dao, Blans Hosen, Red Dao, Tay, Nung und H'mong... Die Übernachtung ist in einem schön gebauten Stelzenhaus am Seeufer.

Tag 06

Tag 06: Thac Ba - Bac Ha (F,M)

Wir begeben uns am Morgen auf eine Bootsfahrt auf dem Thac Ba See. Es gibt hunderte von Inseln mit vielen verschiedenen Formen. Die Ufer sind mit üppiger Vegetation bedeckt. Die lokale Bevölkerung lebt vom Fischfang und der Landwirtschaft auf den steilen Blöcken. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie einen Fischer auf seinem Sampan segeln sehen. Transfer am Nachmittag nach Bac Ha. Übernachtung im Hotel in Bac Ha.

Tag 07

Tag 07: Bac Ha - Sa Pa (F)

Nach dem Frühstück in einem lokalen Restaurant erkunden wir den Bac Ha Markt, den größten Markt in der Region. An jedem Sonntagmorgen geöffnet, wurde dieser bunte Markt nicht nur zu einem Ort, wo ethnische Einheimische zum Anbieten und Handeln ihrer Ware strömen, sondern auch wo sich die Fülle von Kulturen der Bergstämme lebendig wiederspiegeln. Inmitten des geschäftigen Trubels fügen sich  vor Ihren Augen die farbenfroh gekleideten Frauen zu einem freudvollen Bild zusammen. Wir wandern weiter zum Thai Giang Pho Dorf, das von der Hmong Minderheit bewohnt wird. Transfer am Nachmittag nach Sapa. Übernachtung im Hotel in Sapa.

Tag 08

Tag 08: Sa Pa (F)

Am Vormittag machen wir einen kleinen Spaziergang zum Cat Cat Dorf von der Hmong Minderheit in der Nähe von Sapa und bekommen Einblicke in die einzigartigen Sitte und Gebräuche der ethnische Gruppe. Weiter fahren wir zum Muong Hoa Tal, wo wir das Lao Chai Dorf von den Hmong-Völker und das Ta Van Dorf von den Dzay-Völker ebenfalls besichtigen werden. Unterwegs erwarten Sie bildschöne Terrassen-Reisfelder, sanfte Hügel und markante Berge… Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Sapa.

Tag 09

Tag 09: Sa Pa - Hanoi (F)

Abfahrt nach dem Frühstück nach Hanoi. Ankunft am Nachmittag, Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 10

Tag 10: Ha Noi - Halong (F,M,A)

Abfahrt nach dem Frühstück zur Halong Bucht. Unterwegs erfreuen Sie sich an der vielfältigen Landschaft, welches von Reisplantagen zu den verschlungenen Flüssen reichen und sehr typisch für das Delta des Roten Flusses ist. Ankunft an der Anlegestelle für Touristenboote in Halong gegen Mittagszeit. Wir gehen an Bord unserer traditionellen hölzernen Dschunke, um diesen spektakulären Ort zu entdecken. Das Mittagessen wird an Bord serviert, während die Dschunke durch zahlreiche aus dem smaragdgrünen Wasser ragende Inseln und Kalksteinen gleitet. Es bietet sich eine ideale Gelegenheit, sich im Meer zu entspannen und in die Schönheit der Natur einzutauchen. Das Abendessen mit frischen Meeresfrüchten wird von unserem erfahrenen Küchenchef zubereitet und an Bord serviert. Eine süße Nacht auf der Dschunke in Ihrer privaten Kabine.

Tag 11

Tag 11: Halong - Hanoi - Hue (F)

Genießen Sie das Frühstück und den herrlichen Sonnenaufgang inmitten der traumhaften Inselwelt auf dem Sonnendeck am Morgen. Heute entdecken wir die Bucht weiter mit zahlreichen mystisch geformten Inseln. Gegen Mittagszeit kehren wir zurück zum Hafen, wo wir ausschiffen und nach Hanoi abfahren. Unterwegs machen wir einen kurzen Abstecher zur alten Pagode But Thap in der Bac Ninh Provinz. Transfer direkt zum Flughafen für den Flug nach Hue, der einzigen Kaiserstadt in Vietnam mit hundertjährigen Geschichte, die bis heute noch besteht. Übernachtung im Hotel in Hue.

Tag 12

Tag 12: Hue (F)

Die heutige Besichtigung startet mit dem Kaisergrab des Kaisers Minh Mang, einem architektonischen Komplex, der aus 40 Konstruktionen (Palaste, Tempels, Pavillons, usw.) besteht. Der Ausflug geht weiter mit einer Bootsfahrt auf dem romantischen Parfümfluss. Am Ende der Fahrt besuchen wir die berühmte Thien Mu Pagode (Pagode der himmlischen Frau). Den Nachmittag widmen wir der kaiserlichen Zitadelle - Erbe der letzten Kaiserdynastie Vietnams,  einer von Gräben ummauerten Festung, die im frühen 19. Jahrhundert errichtet wurde. Innerhalb dieser Mauern befindet sich die Verbotene Purpurstadt und die ehemalige Residenz der königlichen Familie. Schießlich bummeln wir durch den Dong Ba Markt. Übernachtung im Hotel in Hue.

Tag 13

Tag 13: Hue (F,M,A)

Nach dem Frühstück besuchen wir das ruhige, am Parfümfluss gelegene Dorf Thuy Bieu. Nach der Ankunft wird eine Radtour entlang der Dorfwege geplant, die sich durch mehrere Gemeinschaftshäusern, alte Tempel und insbesondere berühmte traditionelle Gartenhäuser schlängeln. Nach dem Mittagessen fahren wir in Dam Chuon, ca. 18km östlich von Hue entfernt. Nach der Ankunft begeben wir uns auf einem kleinen Boot und entdecken wir die unberührte Schönheit der Lagune weit entfernt vom Massentourismus. Unterwegs können wir den Fischzucht im Stall beobachten und lokale Einheimischen auf kleinen Sampan beim Fishfangen mit Netz begegen. Erhalten Sie Einblicke in das tägliche Leben der Bewohner, die von Generation zu Generation auf dem Wasser leben. Am Abend genießen wir das Abendessen mit frischen Meeresfrüchten in einem rustikalen schwimmenden Restaurant und bewundern Sie dabei den herrlichen Sonnenuntergang in der Lagune. Zurück nach Hue mit dem Auto. Übernachtung im Hotel in Hue.

Tag 14

Tag 14: Hue - Da Nang - Hoi An (F)

Den Morgen beginnen wir mit einer der atemberaubendsten Route Vietnams – mit der Mandarin-Straße Richtung Hoi An. Wir fahren über den Hai Van Pass (Pass der Meereswolken), eine bergige Autobahn, die einen herrlichen Blick über weiße Sandstrände und üppige Wälder eröffnet. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eindrucksvolle Naturbilder mit Ihrer Kamera einzufangen!. Unterwegs sehen wir uns in Da Nang das Museum der Cham Skulptur an, welche Kunstwerke aus dem einst vergangenen Cham Königreich ausstellt. Ankunft gegen Mittag in Hoi An, einer der größten Handelshäfen Südostasiens, der zwischen dem 15. Und 19. Jahrhundert gegründet wurde. In diesem charmanten Städtchen bewahren sich die Einflüsse von verschiedenen Kulturen aus der Vergangenheit noch bis heute. Dies spüren Sie selbst beim Besuch der Altstadt Hoi Ans mit der Japanischen Brücke, der Chinesen-Straße, dem Phung Hungs Haus, dem Markt und dem antikem Hafen. Zum Schluss besichtigen wir die Chuc Thanh Pagode - der älteste Pagode in Hoi An, der 1454 mit chinesischer Bronze gebaut wurde. Einer der spektakulären Ereignisse in dieser Stadt findet an jedem 15. Des Mondkalender statt: Das Vollmondfest – nach dem Sonnenkalender zwischen den 20. und 27. jedes Monats, zum Vollmond – hier werden alles elektrische Lichter ausgeschaltet und die ganze Altstadt versinkt im bunten Schein von Laternen. Übernachtung im Hotel in Hoi An.

Tag 15

Tag 15: Hoi An - My Son - Hoi An (F)

Nach dem Frühstück holt unser Reiseführer Sie für den Transfer nach My Son, das Heilige Land des ehemaligen Reiches der Cham, der zwischen dem 4. und 12. Jahrhundert existierte,  vom Hotel ab. My Son ist ein großer Komplex aus religiösen Reliquien, der mehr als 70 architektonische Bauwerke umfasst. Dazu gehören Tempel und Türme, die miteinander durch komplizierte Konstruktionen aus roten Ziegelsteinen verbunden sind. Die Hauptkomponente der Cham Architektur ist der Turm, errichtet, um die Göttlichkeit des Königs widerzuspiegeln. Zurück nach Hoi An am Spätnachmittag. Zeit zur Entdeckung auf eigene Faust. Übernachtung im Hotel in Hoi An.

Tag 16

Tag 16: Hoi An - Da Nang - Buon Me Thuot (F)

Am Morgen besteigen Sie den Flugzeug für den Flug nach Buon Me Thuot. Nach der Ankunft erfolgt der Besuch des Ethnologischen Museums und des Akhodhom Dorfes, wo die Ede Minderheit in schönen ziegelgedeckten Holzhäusern auf Stelzen und umgeben von gepflegten Gärten wohnen. Transfer zum Hotel und Übernachtung.

Tag 17

Tag 17: Buon Me Thuot - Lak (F)

Morgens freuen wir uns auf einen Ausflug zu den drei wunderschönen Wasserfällen: den Dray Sap (größter Wasserfall Südvietnams) und den Dray Nur, die 40 bis 45 m hoch sind (die Größte hat eine Breite von 200 m) und sich in einer grandiosen, wilden und unberührten Umgebung befinden. Nachmittags fahren wir nach Lak, unterwegs können wir Abstecher an Kaffeeplantagen machen. Übernachtung im Hotel in Lak.

Tag 18

Tag 18: Lak - Saigon (F)

Nach dem Frühstück genießen wir einen tollen Elefantenritt und einen Spaziergang zum M'lien Dorf. Transfer am Nachmittag zum Flughafen in Buon Ma Thuot für den Flug nach Ho Chi Minh Stadt (ehemals Saigon), die sich am Saigon Fluss befindet und bekannt für elegante Alleen und französische Kolonialbauten ist. Übernachtung im Hotel in Saigon.

Tag 19

Tag 19: Saigon - Ben Tre (F,M,A)

Am Morgen verlassen wir die quirlige Stadt und fahren zum Mekong Delta. Diese Region ist auch mit ihren fruchtbaren Böden und scheinbar endlosen Reisfelder als „Reisschüssel“  Vietnams bekannt. In Ben Tre angekommen werden Sie sich auf ein kleines Boot begeben, um interessante Einblicke in den Alltag der Einheimischen entlang der Kanäle zu bekommen. Die Provinz ist vor allem für ihre grünen üppigen Kokosgärten und die lokale Spezialität Kokos-Bonbons bekannt. Während der Bootsfahrt halten wir bei einer kleinen Ziegelei und einem Kokos verarbeitenden Betrieb an, wo Sie die traditionelle und handwerkliche Arbeit bestaunen können. Genießen Sie einen Spaziergang auf dem friedlichen Dorfweg und kosten dabei Honigtee und frisches Obst. Mit dem Fahrrad bummeln wir weiter durch Kokosgärten, Reisfelder und Obstplantagen. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Nachmittags radeln wir zum Haus von Herrn Sau Khanh, der eine Sammlung von alter Keramik besitzt. Weiter fahren wir zu den Reisefeldern, wo Sie sich dann mit den Bauern unterhalten und ihnen bei der Arbeit auf dem Felder helfen können. Übernachtung bei Einheimischen in Ben Tre.

Anmerkung: einfache Unterkunft

Tag 20

Tag 20: Ben Tre - Saigon (F)

Nach dem Frühstück flanieren wir mit dem Fahrad zum Dorfmarkt. Wir machen einen Abstecher zum Phu Nhuan Tempel, in dem sich der 100-jähriger Thien Tue Baum findet. Eine kurze Bootsfahrt bringt uns dann zurück um Pier. Rückfahrt nach Saigon. Zeit zur freien Verfügung nach der Ankunft. Übernachtung im Hotel in Saigon.

Tag 21

Tag 21: Saigon Abreise (F)

Freie Zeit zum Einkaufen bzw. zur Selbstentdeckung der Stadt bis zum Transfer zum Flughafen für den Heimflug. Das Hotelzimmer ist bis 12 Uhr verfügbar.



Im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Private Reise mit Reiseverlauf wie beschrieben 
  • 16 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern, 03 Übernachtungen bei Einheimischen und 01 Übernachtung auf dem Boot in Halong wie angegeben im Programm 
  • Mahlzeiten wie angegeben im Programm (F = Frühstück; M = Mittagessen; A = Abendessen)
  • Private Fahrzeuge für alle Transfers
  • Lokale deutschsprachige Reiseführung
  • Inlandsflüge (Hanoi/Hue, Da Nang/Saigon) in Economyclass 
  • Bootsfahrten wie angegeben im Programm 
  • Eintrittsgebühren

Nicht im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Internationale Flüge (Hin- und Rückflug) und Flughafenabreisesteuer
  • Visa für Vietnam
  • Aufpreise für Services an Feiertagen (Silvester, Neujahr, Neujahr nach dem Mondkalender...) 
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben wie Getränke, Telefon, Wäsche
  • Bankgebühren im Zusammenhang mit der Zahlung
  • Mahlzeiten, die nicht im Programm angegeben sind
  • Andere Dienstleistungen, die im Abschnitt “Im Preis eingeschlossene Leistungen“ nicht ausdrücklich erwähnt werden.

Unser Urlaub war wunderschön, wir haben so viel gesehen und erlebt. Wir würden bestimmt auch nochmal nach Vietnam reisen natürlich mit Ihnen. Die Guides waren auch alle super bis auf die erste in Saigon, die nur ein Tag mit uns unterwegs war.

Asiatica Travel Kundenbewertung Vietnam Reisen

Frau. Laura Z.

Gruppe: Frau Laura Z. | Datum: September 2017

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Nachricht konnte nicht gesendet werden:

Buchen Sie jetzt diese Rundreise

Vorname *
Nachname *
 
Staatsangehörigkeit *
E-mail *
Telefonnummer
 
Dürfen wir Sie anrufen?
Adresse
Reisemonat-Jahr*
Budget pro Person ($)
  (ohne Internationale Flüge)
Anreisedatum*   
Sind die Reisedaten fix?
Haben Sie schon Flugticket?
Anzahl Erwachsene*
Anzahl Kinder
Art der Unterkunft
Weitere Informationen*
Woher kennen Sie Asiatica?

Die mit einem *gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Sie könne Ihre Anfrage jetzt abschicken. Wenn Sie aber schon eine genauere Vorstellung von Ihrer Traumreise haben lassen Sie es uns wissen! Je mehr Details Sie uns geben können, desto genauer können unsere Reiseberaterinnen auf Ihre Wünsche eingehen. Klicken Sie einfach auf weitere Angaben und erstellen Sie sich Ihre persönliche Traumreise.




Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Nordvietnam Reisen mit Asiatica Travel

Verlockendes Nordvietnam Vietnam Aktivreisen 14 Tage - AKT01

14 Tage
AKT01
View more