Reise
Anfragen
  • Privat & Maßgeschneiderte Rundreise durch Vietnam Kambodscha Laos.

Planen Sie eine private Rundreise durch Vietnam Kambodscha und Laos mit eigener Reiseleitung, eigenem Transport und persönlichen Reiserouten? Dann sind Sie an der richtigen Adresse. Ob Sie sich an der Natur oder Kultur, Erholung oder Aktivreisen interessieren, würden wir Sie gern persönlich beraten. Lassen Sie sich von unseren Reiseangeboten inspirieren und selbst Ihre Reise zusammen mit uns gestalten! Schicken Sie uns Ihre Anfrage und planen Sie Ihre Reise mit unseren örtlichen Reiseexperten!

Wir passen das Angebot gern an bis Ihre Reisewünsche wahrgenommen werden!


  • Reisespezialist für individuelle private Reise.
  • Persönliche Beratung von unseren erfahrenen Reiseexperten vor Ort.
  • Eigene Route, privater Fahrzeug und persönlicher deutschsprachiger Reisefüher.
  • Sichere Transporte, charmante Hotels und tolle Erlebnisse.
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir sind nicht Drittverkäufer!
  • Örtliche Kundenservice

Asiatica Travel – Der führende Experte bei Indochina Reisen

Asiatica Travel wurde in 2001 in Vietnam gegründet. Seither haben wir uns eine Spitzenposition unter den Spezialisten für maßgeschneiderte und private Touren in Vietnam Kambodscha Laos sowie Myanmar und Thailand erarbeitet. Mit Beratungsbüros in Vietnam, Kambodscha und weiteren europäischen Ländern kennen wir die Reisewünsche unserer Gäste ganz klar und bringen unsere ausgeprägte Vor-Ort-Kenntnis, von Land, Leuten und Kultur in die individuelle Reiseplanung ein.


Anfrage

Reisevorschlag

Anpassung

Buchung

Unsere maßgeschneiderte Rundreise in Vietnam Kambodscha Laos

Hier finden Sie einige von unseren Reiseinspirationn für eine Reise in Südostasien, die ohne Probleme nach Ihren Wünschen gemacht und geplant werden können.


  • Rundreise Vietnam und Angkor
    14 Tage

    Hanoi - Halong Bucht - Hue - Da Nang - Hoi An - Saigon - Mekong Delta - Siem Reap

    • Tausendjährige Hauptstadt Hanoi mit ihrer charmanten Altstadt
    • Die Geheimnisse der Halong Bucht bei einer Minikreuzfahrt
    • Den kulturellen Reichtum Zentralvietnams
    • Das Wasserlabyrinth und schwimmende Märkte im Mekong Delta
    • Tempelkomplex Angkor Wat mit seiner einzigartigen Architektur
    Jetzt Anfragen
  • Rundreise Vietnam Kambodscha Laos
    21 Tage

    Hanoi - Halong - Vientiane - Vang Vieng - Luang Prabang - Siem Reap - Phnom Penh - Chau Doc - Saigon - Cu Chi

    • Bootsfahrt in der märchenhaften Halong Bucht
    • Besuchen Sie die ruhigen Städte von Laos: Vientiane und Luang Prabang.
    • Lernen Sie die ethnischen Dörfer in Vietnam, Laos und Kambodscha kennen.
    • Erkunden Sie das Geheimnis der Angkor Tempel.
    Jetzt Anfragen
  • Vietnam Land des verborgenen Charmes
    14 Tage

    Hanoi - Mai Chau - Ninh Binh - Cat Ba Insel - Lan Ha Bucht - Hue - Da Nang - Hoi An - Thuy Bieu Dorf - Saigon - Mekong Delta

    • Übernachtung auf luxuriösem Boot in der Lan Ha Bucht
    • Cat Ba Insel mit authentischen ihren Schönheiten
    • Die „trockene Halong Bucht“ Ninh Binh mit ihrer idyllischen Landschaft
    • Mekong Deltas mit seinen schwimmenden Märkten, mäandrierenden Kanäle und die üppigen Obstgärten
    Jetzt Anfragen
  • Vietnams Panorama
    15 Tage

    Hanoi - Halong - Hue - Da Nang - Hoi An - Saigon - Ben Tre - Can Tho - Mui Ne

    • Übernachtung an Bord einer traditionellen Dschunke in der Halong Bucht.
    • Herrliche Landschaft der Bergregion und das Leben der Bergstämme im Nordwesten.
    • Kuturellen Reichtum Zentralvietnams.
    • Geschäftige Treiben der schwimmenden Märkte im Mekong Delta.
    Jetzt Anfragen
  • Vietnam Reise für Naturliebhaber
    21 Tage

    Hanoi - Muong Lo - Mu Cang Chai - Sapa - Ninh Binh - Halong - Dong Hoi - Hue - Da Nang - Hoi An - Saigon - Ben Tre - Long Xuyen - Mui Ne

    • Gehen Sie durch die schönsten Reisrassen in Vietnam. Übernachtung mit Gastfamilien.
    • 2 Tage Kreuzfahrt in der majestätischen Halong Bucht und Ruderbootfahrt in Ninh Binh.
    • Genießen Sie die friedliche Atmosphäre der antiken Städte in Zentralvietnam: Hue und Hoi An
    Jetzt Anfragen
  • Kambodscha - das versteckte Juwel
    14 Tage

    Phnom Penh - Kampong Cham - Mondulkiri - Kratie - Kampong Thom - Siem Reap - Sihanoukville

    • Die unberührte Natur und das Leben der ethnischen Minderheiten im Nordosten Kambodschas
    • Die grandiose Architektur des Weltkulturerbes Angkor Wat
    • Fahren Sie mit dem Boot zu den schwimmenden Dörfern auf dem Tonle-Sap
    • Entspannen Sie sich am Strand in Sihanoukville - ein echter Geheimtipp!
    Jetzt Anfragen

Unsere exklusive Promotion

Vietnam Rundreise: Kostenloses 4 Sterne Hotels Upgrade

Genießen Sie eine Reise nach Vietnam mit hohem Komfort ohne tief in die Tasche zu greifen! Mit dieser Promotion bieten wir Ihnen ein kostenloses Upgrade auf 4-Sterne-Hotels laut der folgenden Liste in den wichtigsten Reisezielen in Vietnam!

Unsere Bedingungen:

Gültiger Reisezeitraum von 01.11.2019 bis einschließlich 31.03.2020

Gültige Reiseziele: Hanoi, Hue, Hoi An, Can Tho, Saigon.

Maximal 2 Übernachtungen an jedem genannten Ort

!!! Diese Promotion ist nicht mit anderen Promotionen kombinierbar

Unsere Reiseexperten

Alle Mitglieder unseres Teams haben Deutsch und Tourismus studiert und haben viele Jahren Erfahrung in der Reisebranche. Wir machen auch regelmäßig Inspektionsreise um sich von der Qualität unserer Leistungen selbst zu checken. Egal, wer aus Asiatica Travel Team sich um Ihre Reise kümmern wird - Sie sind bestens aufgehoben!

Nguyen Phuong Thuy

Reiseberaterin

Vu Minh Hang

Reiseberaterin

Vu Anh Ngoc

Reiseberaterin

Do Nguyet Minh

Reiseberaterin

Nguyen Ha My

Reiseberaterin

Pham Do Quyen

Kundenbetreuung

Asiatica Travel Team mit Kunden

Unsere Kundenbewertungen

  • Team Member

    Vietnam von Norden nach Süden in 21 Tage

    Frau. Jacqueline Meyer

    Wir waren das erste Mal in Vietnam, kannten das Land noch gar nicht. Quyen und ihr Team waren in den Monaten vor der Reise und auch während der Reise jederzeit für uns da, bei Fragen bekamen wir immer sofort eine hilfreiche Antwort. Wir waren im Dezember 2018/Januar 2019 drei Wochen in Vietnam, die Reise wurde - mit Ausnahme des Hin- und Rückflugs - von Asiatica Travel für uns organisiert. Kurz zusammengefasst: Alles hat super geklappt!

  • Team Member

    Tolle Rundreise durch Vietnam Kambodscha Laos in 3 Wochen

    Familie. Koll

    Wir sagen Danke an Ms. Hang und Ms. Quyen die unsere Reise perfekt geplant haben und immer bei Fragen für uns da waren. Highlights wie eine Nacht am Boot in der Halongbucht in Nordvietnam. Oder Angkor Wat in Kambodscha bleiben unvergesslich. Beeindruckend auch das Leben im Mekong Delta. Vielen Dank auch an unsere Reiseführer, ihr habt tolle Arbeit geleistet. Asiatica kann man nur loben und jeden absolut empfehlen. Liebe Hang Liebe Quyen vielen Dank für den netten Abend in Hanoi wir werden Euch nie vergessen.

  • Team Member

    15 tägige Rundreise in Vietnam/Kambodscha für 4 Personen

    Familie. Eymer und Schaaf

    Die Organisation der Reise durch Asiatica Travel war sehr gut. Schon vor unserer Reise bekamen wir wertvolle Tipps und Informationen. Die Visa beantragten wir problemlos über E-Visa. Wir starteten unsere Rundreise in Hanoi, danach verbrachten wir eine Nacht auf einem Schiff in der Halongbucht, dann Hue, Da Nang und das wunderschöne Hoi An. Es war eine sehr schöne, interessante und beeindruckende Reise, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wir können Asiatica Travel nur bestens empfehlen!

  • Team Member

    Perfekt !!!

    Herr und Frau Focalli

    Die Planung im Vorfeld war unkompliziert und tatsächlich wird innerhalb von 24 Stunden auf emails reagiert. Wir haben viel individualisiert und man ging prompt auf unsere Wünsche ein. Das Programm und die Hotelauswahlen waren sehr gut gelungen. Besonders Asien-Anfänger sind bei Asiatica Travel sehr gut aufgehoben, da man sich den ganzen Tag rührend um einen kümmert. Die Touren per Fahrzeug finden mit sehr bequemen und klimatisierten SUV´s (Ford oder Toyota) statt. Wir haben sehr viel erleben dürfen und sind sehr glücklich darüber, dass man auf unsere Wünsche so gut eingegangen war.

  • Team Member

    Asiatica kann man nur weiterempfehlen!

    Conny & Klaus + Julia & Stefan

    ja wir sind leider wieder zurück im normalen Leben. Wir genossen unsere Reise durch Vietnam und Kambodscha sehr und danken euch für die tolle Reiseleitung und Organisation. Es verlief alles prima, super Reiseguides + Fahrer und tolle Hotels. Wir bedanken uns nochmals für die tolle Reiseorganisation und Kundenbetreuung. Wir fühlten uns sehr wohl mit eurer Unterstützung daher war es eine wunderschöne Reise! Asiatica kann man nur weiterempfehlen! Danke

Ihre Rundreise in Vietnam Kambodscha Laos jetzt planen

Schicken Sie uns Ihre Reisewünsche! Ein unverbindliches individuelles Angebot
erhalten Sie innerhalb 24 Stunden.

Tage

Sobald Sie das Formular ausgefüllt haben, klicken Sie bitte auf "SENDEN", um die Anfrage an uns zu schicken. Wenn die Anfrage nicht versendet werden kann, schreiben Sie uns bitte an: info.de@asiatica.com

Wir sind empfohlen bei

Rundreise Vietnam und Angkor – 14 Tage

  • Anreise in:Hanoi
  • Abreise von:Siem Reap
  • Reisedauer: 14 Tage
  • Reisethemen: Kombinationsreisen

Programm:

  • Tag 01: Ankunft in Hanoi
  • Tag 02: Stadtrundgang in Hanoi
  • Tag 03: Hanoi - Halong
  • Tag 04: Halong - Hanoi - Hue
  • Tag 05: Hue
  • Tag 06: Hue - Da Nang - Hoi An
  • Tag 07: Hoi An
  • Tag 08: Hoi An - Da Nang - Saigon
  • Tag 09: Saigon - Mekong
  • Tag 10: Mekong - Saigon
  • Tag 11: Saigon - Siem Reap
  • Tag 12: Siem Reap
  • Tag 13: Siem Reap
  • Tag 14: Siem Reap Abreise

Tag 01: Ankunft in Hanoi

Nach der Ankunft in Hanoi werden Sie von unserem Reiseführer empfangen und zu Ihrem Hotel chauffiert. Hanoi ist mit ihren romantischen Boulevards und kolonialen Häusern eine der reizvollsten Städte Asiens. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 02: Stadtrundgang in Hanoi(F)

Der ganze Tag ist für die Entdeckung von Hanoi - der tausendjährigen Hauptstadt Vietnams - für Sie reserviert. Am Morgen besuchen wir das Ethnologische Museum (geschlossen am Montag), das eine wundervolle Sammlung von Kunstwerken aus dem ganzen Land und von 54 Volkstämmen inkl. raffinierten und bunten traditionellen Trachten der Bergvölker darbietet. Die Ausstellung wird weiter im Außengelände fortgesetzt: mit faszinierenden Nachbauten der typischen Häuser der Kinh Menschen, der größten Volksgruppe, bis zu den Nachbauten der Häuser der ethnischen Bevölkerung des zentralen Hochlandes Vietnams.

Die alte Pagode Tran Quoc am Westsee steht ebenfalls auf dem Programm. Am Nachmittag entdecken Sie den konfuzianischen Literaturtempel, erbaut im Jahr 1070 - die erste königliche Universität Vietnams in 1076. Inmitten der quirligen Stadt Hanoi ist der Tempel mit seiner antiken Atmosphäre eine Oase der Ruhe. Hier erhalten Sie auch einen Überblick auf die 1000 jährige Geschichte des vietnamesischen Bildungswesens.

Danach unternehmen wir einen kleinen Spaziergang in die berühmte Altstadt Hanois und besuchen den Hoan Kiem See, auch als Herz Hanois bekannt, und den Ngoc Son Tempel (Jadeberg-Tempel). Schließlich können Sie sich mit einer Aufführung im Wasserpuppentheater entzücken.

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 03: Hanoi - Halong(F,M,A)

Abfahrt nach dem Frühstück zur Halong Bucht. Unterwegs erfreuen Sie sich an der vielfältigen Landschaft, welches von Reisplantagen zu den verschlungenen Flüssen reichen und sehr typisch für das Delta des Roten Flusses ist. Ankunft an der Anlegestelle für Touristenboote in Halong gegen Mittagszeit. Wir gehen an Bord unserer traditionellen hölzernen Dschunke, um diesen spektakulären Ort zu entdecken.

Das Mittagessen wird an Bord serviert, während die Dschunke durch zahlreiche aus dem smaragdgrünen Wasser ragende Inseln und Kalksteinen gleitet. Es bietet sich eine ideale Gelegenheit, sich im Meer zu entspannen und in die Schönheit der Natur einzutauchen. Das Abendessen mit frischen Meeresfrüchten wird von unserem erfahrenen Küchenchef zubereitet und an Bord serviert.

Eine süße Nacht auf der Dschunke in Ihrer privaten Kabine.

Tag 04: Halong - Hanoi - Hue(F)

Genießen Sie das Frühstück und den herrlichen Sonnenaufgang inmitten der traumhaften Inselwelt auf dem Sonnendeck am Morgen. Heute entdecken wir die Bucht weiter mit zahlreichen mystisch geformten Inseln. Ausschiffen und Abfahrt nach Hanoi gegen Mittagszeit. Transfer direkt zum Flughafen für den Flug nach Hue, der ehemaligen Kaiserstadt der Nguyen-Dynastie. Abholung und Transfer zum Hotel nach der Ankunft.

Übernachtung im Hotel in Hue.

Tag 05: Hue(F,M)

Die heutige Besichtigung startet mit dem Kaisergrab des Kaisers Minh Mang, einem architektonischen Komplex, der aus 40 Konstruktionen (Palaste, Tempels, Pavillons, usw.) besteht. Der Ausflug geht weiter mit einer Bootsfahrt auf dem friedlichen Parfüm-Fluss. Am Ende der Fahrt besuchen wir die berühmte Thien Mu Pagode (Pagode der himmlischen  Frau). Gegen Mittag erreichen wir das ruhige, am Parfümfluss gelegene Ökodorf Thuy Bieu, wo Sie das Mittagessen einnehmen werden.

Am Nachmittag wird eine Radtour entlang der Dorfwege geplant, die sich durch mehrere Gemeinschaftshäusern, alte Tempel und insbesondere berühmte traditionelle Gartenhäuser schlängeln. Nach einem Tag voller Aktivitäten werden Sie sich mit einem angenehmen Fußbad mit Heilkräutern inkl. herrvoragender Fußmassage ausruhen. Zurück zum Hotel mit dem Auto.

Übernachtung im Hotel in Hue.

Tag 06: Hue - Da Nang - Hoi An(F)

Den Vormittag widmen wir der kaiserlichen Zitadelle - Erbe der letzten Kaiserdynastie Vietnams,  einer von Gräben ummauerten Festung, die im frühen 19. Jahrhundert errichtet wurde. Innerhalb dieser Mauern befindet sich die Verbotene Purpurstadt und die ehemalige Residenz der königlichen Familie.

Den Nachmittag beginnen wir mit einer der atemberaubendsten Route Vietnams – mit der Mandarin-Straße Richtung Hoi An. Wir fahren über den Hai Van Pass (Pass der Meereswolken), eine bergige Autobahn, die einen herrlichen Blick über weiße Sandstrände und üppige Wälder eröffnet. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eindrucksvolle Naturbilder mit Ihrer Kamera einzufangen!. Unterwegs sehen wir uns in Da Nang das Museum der Cham Skulptur an, welche Kunstwerke aus dem einst vergangenen Cham Königreich ausstellt.

Ankunft am Nachmittag in Hoi An, einer der größten Handelshäfen Südostasiens, der zwischen dem 15. Und 19. Jahrhundert gegründet  wurde. In diesem charmanten Städtchen bewahren sich die Einflüsse von verschiedenen Kulturen aus der Vergangenheit noch bis heute. Dies spüren Sie selbst beim Besuch der Altstadt Hoi Ans. Einer der spektakulären Ereignisse in dieser Stadt findet an jedem 14. des Mondkalender statt: Das Vollmondfest – nach dem Sonnenkalender zwischen den 20. und 27. jedes Monats, zum Vollmond – hier werden alles elektrische Lichter ausgeschaltet und die ganze Altstadt versinkt im bunten Schein von Laternen.

Übernachtung im Hotel in Hoi An.

Tag 07: Hoi An(F)

Ganzer Tag zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Hoi An.

Tag 08: Hoi An - Da Nang - Saigon(F)

Transfer am Morgen zum Flughafen in Da Nang für den Flug nach Ho Chi Minh Stadt (ehemals Saigon), die sich am Saigon Fluss befindet und bekannt für elegante Alleen und französische Kolonialbauten ist. Am Nachmittag erleben wir das geschäftige Treiben dieser Großstadt mit einer kleinen Rundfahrt. Dabei gelangen Sie in die Notre Dame Kathedrale, das Zentrale Postamt und zu den lebendigen Ben Thanh Markt.

Übernachtung im Hotel in Saigon.

Tag 09: Saigon - Mekong(F)

Am Morgen verlassen wir die quirlige Stadt und fahren zum Mekong Delta. Diese Region ist auch mit ihren fruchtbaren Böden und scheinbar endlosen Reisfelder als „Reisschüssel“ Vietnams bekannt. In Ben Tre angekommen werden Sie sich auf ein kleines Boot begeben, um interessante Einblicke in den Alltag der Einheimischen entlang der Kanäle zu bekommen. Die Provinz ist vor allem für ihre grünen üppigen Kokosgärtenund die lokale Spezialität Kokos-Bonbons bekannt.

Während der Bootsfahrt halten wir bei einer kleinen Ziegelei und einem Kokos verarbeitenden Betrieb an, wo Sie die traditionelle und handwerkliche Arbeit bestaunen können. Genießen Sie einen Spaziergang auf dem friedlichen Dorfweg und kosten dabei Honigtee und frisches Obst. Mit dem Fahrrad bummeln wir weiter durch Kokosgärten, Reisfelder und Obstplantagen. Eine Bootsfahrt im Labyrinth aus Wasserstraßen, die von Palmen gesäumten sind, bringt uns zurück zum Pier. Transfer nach Can Tho.

Übernachtung im Hotel in Can Tho.

Tag 10: Mekong - Saigon(F)

Im frühen Morgengrauen rudern wir durch die verschlungenen Kanäle zum größten schwimmenden Marktes im Mekong Delta – der Cai Rang Markt, auf dem sich sehr viele Bauern und Händler in der Umgebung versammeln, um ihre Waren anzubieten. Hunderte motorisierte Sampans, die mit Reis, verschiedenen Früchten und Kunsthandwerken vollgeladen sind, bilden eine faszinierende und lebhafte Sequenz.

Tauchen Sie in das geschäftige Markgeschehen ein und lassen Sie sich von seinem bunten Treiben verzaubern. Wir verlassen den Markt und besichtigen einen großen tropischen Obstgarten. Rückfahrt nach Saigon. Zeit zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel in Saigon.

Tag 11: Saigon - Siem Reap(F)

Morgenflug nach Siem Reap. Abholung und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag besuchen wir die Angkor Wat Tempelanlage mit dem Tuk Tuk, die zu den größten religiösen Bauwerken der Welt gehört und von UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt ist. Der Tempelkomplex, der sowohl das nationale Wahrzeichen als auch Herz und Seele Kambodschas ist, bietet auf kulturelle Ebene alles, was das Entdeckerherz begehrt. Die Tagestour endet mit dem Erklimmen des Pre Rup Tempels, von dem aus ein herrlicher Sonnenuntergang bewundert werden kann.

Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

Tag 12: Siem Reap(F)

Nach dem Frühstück geht es zum Südtor von Angkor Thom, die “Großstadt“, zur Besichtigung des berühmten Bayon Tempels gebaut im 12. Jahrhundert und dem Shiva Gott gewidmeten Baphoun Tempels mit seinen etlichen Türmen, die mit meterhohen lächelnden Steingesichtern des einfühlsamen Gottes Lokeshvara verziert sind.

Im weiteren Verlauf der Entdeckungstour führen wir Sie zu der Terrasse der Elefanten, die einst als königlicher Zeremonienhof diente, der Terrasse des Leprakönigs verziert mit gut erhaltenen Basreliefs und der Terrasse des Phimean Akas auch bekannt als Himmlischer Palast”. Weiter entdecken wir den Tempel Ta Prohm, der von imposanten Feigenbaumwurzeln und riesigen Kletterpflanzen überwuchert ist und als Kulisse für den berühmten Film Lara Croft: Tom Raider diente.

Am Nachmittag gehts zum Banteay Srei (Zitadelle der Frauen), einem echten Meisterwerk der Khmer-Kunst. Aus rosafarbenen Sandstein erbaut und mit kunstvoller Ornamentik versehen, wird der Tempel Ihnen bezaubern.

Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

Tag 13: Siem Reap(F)

Der Morgen beginnt mit einer Bootsfahrt auf dem Tonle Sap See, der See ist 100km lang und somit der größte See in Kambodscha. Die einstündige Fahrt bringt Sie zu einem schwimmenden Fischerdorf, deren Bewohner in Hausbooten leben. Danach werden Sie den Volgelschutzgebiet Prek Toal besichtigen, wo Sie gefährdete Wasservögel in ihrem natürlichen Umfeld beobachten können. Von Bord gegangen fahren wir zurück nach Siem Reap vorbei an idyllischen Landschaften und Dörfer am Spätnachmittag.

Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

Tag 14: Siem Reap Abreise(F)

Zeit zur freien Verfügung bis zum Transfer zum Flughafen für die Heimreise. Das Hotelzimmer ist bis 12 Uhr vefügbar.

 

Unterkünfte

Bitte beachten Sie, die folgende Hoteliste ist nicht verbindlich. Wir erwarten auf Ihre Bestätigung für Reservierung im Einklang mit den Buchungsbedingungen. Bei Unverfügbarkeit bieten wir zumindest ein gleichwertiges Ersatzhotel an.

Preis & Leistungen

Der Reisepreis basiert auf Preisen für Hotels und anderen Reisemöglichkeiten in der Nebensaison und kann sich je nach Verfügbarkeit des Hotels, Währungsschwankungen und Anzahl der Reisenden ändern. 

Bitte kontaktieren Sie uns, um ein unverbindliches Angebot zu bekommen.

Im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Private Reise mit Reiseverlauf wie beschrieben
  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern und 01 Nacht auf dem Boot in Halong wie im Programm angegeben
  • 02 Inlandsflüge (Hanoi/Hue, Da Nang/Saigon) in Economyclass
  • 01 Auslandsflug (Saigon/Siem Reap) in Economyclass
  • Mahlzeiten wie angegeben im Programm (F = Frühstück; M = Mittagessen; A = Abendessen)
  • Privater klimatisierter Pkw für alle Transporte wie angegeben (außer an freien Tagen)
  • Lokale englisch-/ deutschsprachige Reiseführung (außer an freien Tagen)
  • Bootsfahrten wie angegeben im Programm
  • Eintrittsgebühren

 Nicht im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Internationale Flüge (Hin- und Rückflug) und Flughafenabreisesteuer
  • Visa für Vietnam und Kambodscha
  • Aufpreise für Services an Feiertagen (Silvester, Neujahr, Neujahr nach dem Mondkalender...)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben wie Getränke, Telefon, Wäsche
  • Bankgebühren im Zusammenhang mit der Zahlung
  • Mahlzeiten, die nicht im Programm angegeben sind
  • Andere Dienstleistungen, die im Abschnitt “Im Preis eingeschlossene Leistungen“ nicht ausdrücklich erwähnt werden.

Rundreise Vietnam Kambodscha Laos – 21 Tage

  • Anreise in:Hanoi
  • Abreise von:Saigon
  • Reisedauer: 21 Tage
  • Reisethemen: Kombinationsreisen
  • Preis: Preis nach Anfragen

Höhepunkte der Reise:

  • Reisen Sie in den Golf von Tonkin mit einer Bootsfahrt in der märchenhaften Halong Bucht und einer Übernachtung an Bord der Dschunke.
  • Besuchen Sie die ruhigen Städte von Laos: Vientiane und Luang Prabang.
  • Lernen Sie die ethnischen Dörfer in Vietnam, Laos und Kambodscha kennen.
  • Erkunden Sie das Geheimnis der Angkor Tempel.
  • Bootsfahrt auf dem berühmten Tonle Sap See.

Programm:

  • Tag 01: Ankunft in Hanoi (Nordvietnam)
  • Tag 02: Hanoi Stadtrunfahrt
  • Tag 03: Hanoi - Halong Bucht
  • Tag 04: Halong Bucht - Hanoi
  • Tag 05: Hanoi - Vientiane (Laos)
  • Tag 06: Vientiane Stadtrundfahrt
  • Tag 07: Vientiane - Vang Vieng
  • Tag 08: Vang Vieng - Luang Prabang
  • Tag 09: Luang Prabang - Pak Ou - Luang Prabang
  • Tag 10: Luang Prabang - Kuangsi - Luang Prabang
  • Tag 11: Luang Prabang - Siem Reap
  • Tag 12: Siem Reap - Angkor Thom - Angkor Wat - Siem Reap
  • Tag 13: Siem Reap - Petit Circuit - Grand Circuit - Siem Reap
  • Tag 14: Siem Reap - Beng Melea - Siem Reap
  • Tag 15: Siem Reap - Phnom Penh
  • Tag 16: Phnom Penh - Chau Doc (Südvietnam)
  • Tag 17: Chau Doc - Can Tho
  • Tag 18: Can Tho - Saigon
  • Tag 19: Saigon - Cu Chi - Tay Ninh - Saigon
  • Tag 20: Saigon
  • Tag 21: Saigon Abreise

Tag 01: Ankunft in Hanoi (Nordvietnam)

Nach der Ankunft in Hanoi werden Sie von unserem Reiseführer empfangen und zu Ihrem Hotel chauffiert. Hanoi ist mit ihren romantischen Boulevards und kolonialen Häusern eine der reizvollsten Städte Asiens. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 02: Hanoi Stadtrunfahrt(F)

Der ganze Tag ist für die Entdeckung von Hanoi - der tausendjährigen Hauptstadt Vietnams - für Sie reserviert. Am Morgen besuchen wir das Ethnologische Museum (geschlossen am Montag), das eine wundervolle Sammlung von Kunstwerken aus dem ganzen Land und von 54 Volkstämmen inkl. raffinierten und bunten traditionellen Trachten der Bergvölker darbietet. Die Ausstellung wird weiter im Außengelände fortgesetzt: mit faszinierenden Nachbauten der typischen Häuser der Kinh Menschen, der größten Volksgruppe, bis zu den Nachbauten der Häuser der ethnischen Bevölkerung des zentralen Hochlandes Vietnams.

Die alte Pagode Tran Quoc am Westsee steht ebenfalls auf dem Programm. Am Nachmittag entdecken Sie den konfuzianischen Literaturtempel, erbaut im Jahr 1070 - die erste königliche Universität Vietnams in 1076. Inmitten der quirligen Stadt Hanoi ist der Tempel mit seiner antiken Atmosphäre eine Oase der Ruhe. Hier erhalten Sie auch einen Überblick auf die 1000 jährige Geschichte des vietnamesischen Bildungswesens.

Danach unternehmen wir einen kleinen Spaziergang in die berühmte Altstadt Hanois und besuchen den Hoan Kiem See, auch als Herz Hanois bekannt, und den Ngoc Son Tempel (Jadeberg-Tempel). Schließlich können Sie sich mit einer Aufführung im Wasserpuppentheater entzücken.

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 03: Hanoi - Halong Bucht(F,M,A)

Abfahrt nach dem Frühstück zur Halong Bucht. Unterwegs erfreuen Sie sich an der vielfältigen Landschaft, welches von Reisplantagen zu den verschlungenen Flüssen reichen und sehr typisch für das Delta des Roten Flusses ist. Ankunft an der Anlegestelle für Touristenboote in Halong gegen Mittagszeit. Wir gehen an Bord unserer traditionellen hölzernen Dschunke, um diesen spektakulären Ort zu entdecken.

Das Mittagessen wird an Bord serviert, während die Dschunke durch zahlreiche aus dem smaragdgrünen Wasser ragende Inseln und Kalksteinen gleitet. Es bietet sich eine ideale Gelegenheit, sich im Meer zu entspannen und in die Schönheit der Natur einzutauchen. Das Abendessen mit frischen Meeresfrüchten wird von unserem erfahrenen Küchenchef zubereitet und an Bord serviert.

Eine süße Nacht auf der Dschunke in Ihrer privaten Kabine.

Tag 04: Halong Bucht - Hanoi(F)

Genießen Sie Ihr Frühstück auf dem Sonnendeck, während des herrlichen Sonnenaufgang inmitten der traumhaften Inselwelt. Heute geht die Entdeckung der Bucht mit ihren zahlreichen seltsam geformten Inseln weiter. Nach dem Besuch eines schwimmenden Fischerdorfes kehren Sie zum Hafen zurück, wo Sie die Rückfahrt nach Hanoi antreten.

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 05: Hanoi - Vientiane (Laos)(F)

Morgenflug nach Vientiane, der Hauptstadt Laos mit ihren multikuturellen Einflüssen, die sich am Ufer des Mekong Flusses befindet. Am Nachmittag machen Sie einen Ausflug zum Buddhapark Xieng Khuan bei der Freundschaft Brücke. Hier gibt es an die 200 riesige buddhistische und hinduistische Skulputuren und Statuen, die von sagenumwobenen Mönchen hergestellt wurden. Genießen Sie einen spektakulären Ausblick auf den Mekong vor der Rückfahrt nach Vientiane.

Übernachtung im Hotel in Vientiane.

Tag 06: Vientiane Stadtrundfahrt(F)

Heute verbringen Sie den ganzen Tag, mit der Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Vientiane. Auf dem Programm stehen Wat Sisaket, der älteste Tempel in Vientiane und ein erstauliches Bauwerk mit bemerkenswerten Budhastatuen und Waldmalereien, sowie der ehemalige königliche Tempel Haw Pha Kaew, der früher den Smaragdbuddha beherbergte. Dann geht es weiter zum Patouxai Monument, das Denkmal für die Helden der königlichen Armee, und That Luang, einer großen buddhistischen Stupa aus dem 16. Jahrhundert.

Übernachtung im Hotel in Vientiane.

Tag 07: Vientiane - Vang Vieng(F)

Nach dem Frühstück verlassen Sie das charmante Städtchen Luang Prabang und fahren entlang kurvigen Bergtraßen nach Vang Vieng. Auf dem Weg besuchen Sie den geschäftigen Phoukhoune Markt. Ankunft am Nachmittag in Vang Vieng, einem friedlichen Städtchen, dass am Flussufer des Nam Song Flusses liegt und mit einer atemberaubenden Kulisse aus unberührten Karstfelsen und üppigen Regenwäldern aufwartet.

Sie unternehmen eine Fahrt auf einem Bambusfloß zur Besichtigung der Kalksteinfelsen und Täler entlang des Nam Song Flusses. Vang Vieng beheimatet außerdem eine Vielzahl an Höhlen, darunter die Tham Jang Höhle, die wohl am Besten bekannt ist, da sie von Einheimischen im frühen 19. Jahrhundert als Schutzbunker vor chinesischen Eindringlingen benutzt wurde.

Übernachtung im Hotel in Vang Vieng.

Tag 08: Vang Vieng - Luang Prabang(F)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Luang Prabang, ein UNESCO Weltkulturerbe. Am Nachmittag starten Sie die Entdeckung dieses charmanten Städtchens, das idyllisch am Treffpunkt des Mekong und des Nam Khan Flusses liegt, mit dem beeindruckenden Stupa Wat Visoun und den Schreinen Wat Aham, Wat Maiund Wat Xiengthong. Danach besteigen Sie den Phousi Hügel um einen Panoramablick über die Stadt beim Sonnenuntergang zu genießen. Zurück nach Luang Prabang für einen Besuch des ethnischen Abendmarktes.

Übernachtung im Hotel in Luang Prabang.

Tag 09: Luang Prabang - Pak Ou - Luang Prabang(F)

Am Morgen unternehmen Sie eine Bootfahrt auf dem Mekong Fluss, auf der Sie eine atemberaubende Aussicht auf die friedliche Landschaft und eine Erkundung der Pak Ou Höhlen erwarten. Die Pak Ou sind zwei Höhlen gefüllt mit tausenden goldlackierten Buddhastatuen in verschiedenen Formen und Größen. Unterwegs machen Sie Halt im Ban Xanghai Dorf, das sich auf die Herstellung von laotischem Reiswein-Whisky “Lao Khao” spezialisiert hat. Auf dem Rückweg nach Luang Prabang besuchen Sie das Ban Phanom Dorf, bekannt für seine Handweberei.

Übernachtung im Hotel in Luang Prabang.

Tag 10: Luang Prabang - Kuangsi - Luang Prabang(F)

Nach dem Frühstück schlendern Sie durch den Phousi Markt, wo Sie lokale Spezialitäten wie getrocknete Büffelhaut, Tee und Salpeter inmitten von Hühnern, Gemüse und Webereien der Bergvölker vorfinden. Weiterfahrt zum Kuangsi Wasserfall, mit Zwischenstopps im Ban Na Oune Dorf der Hmong Minderheit und dem Ban Tha Pane Dorf der Khmu Minderheit. Am Kuangsi Wasserfall angekommen können Sie im türkisfarbenen Wasser des Naturbeckens herum plantschen oder einen Spaziergang entlang der Waldwege genießen. Picknick Mittagessen in der Nähe des Wasserfalls. Nachmittags kehren Sie nach Luang Prabang zurück für einen Bummel über den Nachtmarkt.

Übernachtung im Hotel in Luang Prabang.

Tag 11: Luang Prabang - Siem Reap(F,M)

Zeit zur freien Verfügung bis zum Transfer zum Flughafen für den Flug nach Siem Reap. Bei der Ankunft werden Sie von unserem Reiseführer willkommengeheißen und ins Hotel gebracht. Freie Zeit. Am Abend erwartet Sie ein Willkommensabendessen begleitet von einer traditionellen Apsara Tanzaufführung.

Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

Tag 12: Siem Reap - Angkor Thom - Angkor Wat - Siem Reap(F)

Nach dem Frühstück geht es zum Südtor von Angkor Thom, die “Großstadt“, zur Besichtigung des berühmten Bayon Tempels gebaut im 12. Jahrhundert und dem Shiva Gott gewidmeten Baphoun Tempelsmit seinen etlichen Türmen, die mit meterhohen lächelnden Steingesichtern des einfühlsamen Gottes Lokeshvara verziert sind.

Im weiteren Verlauf der Entdeckungstour führen wir Sie zu der Terrasse der Elefanten, die einst als königlicher Zeremonienhof diente, der Terrasse des Leprakönigs verziert mit gut erhaltenen Basreliefs und der Terrasse des Phimean Akas auch bekannt als Himmlischer Palast”.

Am Nachmittag steht die Angkor Wat Tempelanlage auf dem Plan, die zu den größten religiösen Bauwerken der Welt gehört und von UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt ist. Der Tempelkomplex, der sowohl das nationale Wahrzeichen als auch Herz und Seele Kambodschas ist, bietet auf kulturelle Ebene alles, was das Entdeckerherz begehrt. Zurück zum Hotel am späten Nachmittag.

Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

Tag 13: Siem Reap - Petit Circuit - Grand Circuit - Siem Reap(F)

Den Vormittag verbringen Sie am Petit Circuit (kleiner Rundweg), mit folgenden Tempeln: Ta Prohm, überwuchert von imposanten Feigenbaumwurzeln und riesigen Kletterpflanzen; den Zwillingstempeln Thommanon und Chau Say Tevoda mit ihrer harmonischen und kompakten Architektur;  Banteay Kdei, umrundet von vier reliefgeschmückten Toren; Srah Srang, “das königliche Bad”, das einst für rituelle Badezeremonien benutzt wurde; Ta Keo, bekannt unter dem Name “Berg mit goldener Spitze”.

Am Nachmittag schlendern Sie über den Grand Circuit (großer Rundweg), hier befinden sich: Pre Rup, einem Tempelberg mit feinen Schnitzereien in gutem Zustand und einer hervorragenden Aussicht auf die umliegende Landschaft; der Shiva Tempel „Östliche Mebon“, erbaut zu Ehren der Königseltern;

Tasom der entlegenste Tempel des Grand Circuit  erbaut im 12. Jahrhundert; Neak Pean, ein kleiner buddhistischer Inseltempel, der während der Regenzeit die schönsten Fotomotive bietet; und zum Abschluss Preah Khan, errichtet in Gedenken an Jayavarman VII. Zurück zum Hotel am späten Nachmittag.

Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

Tag 14: Siem Reap - Beng Melea - Siem Reap(F)

Die heutige Besichtigungstour beginnt mit dem Beng Mealea Tempel, 60 Kilometer östlich der Stadt (circa 2 Fahrstunden). Der Baustil sowie die Grundriss der Tempelanlage weisen große Ähnlichkeiten mit dem Bauplan und dem Baustil von Angkor Wat auf.

Beide wurden unter dem selben Bauherr, König Suryavarman II, errichtet. Ruhig, inmitten des Dschungels gelegen, bietet der geheimnisvolle Tempel einen idealen Ort für Besucher, die das Abenteuer in Kambodscha suchen. Picknick zum Mittagessen unterwegs. Nachmittags geht es weiter zu Koh Keh, die abgelegenste Tempelanlage, die lange unzugänglich war.

Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

Tag 15: Siem Reap - Phnom Penh(F)

Am Morgen fahren Sie nach Kampong Thom, einem malerischen Städtchen östlich des Tonle Sap See. Durch Dörfer und Reisfelder geht die Fahrt weiter nach Phnom Penh mit einem Zwischenstopp am Kuhak Nokor Tempel aus dem 11. Jahrhundert, Skun Markt und Naga Brücke.

Übernachtung im Hotel in Phnom Penh.

Tag 16: Phnom Penh - Chau Doc (Südvietnam)(F)

Am Morgen besuchen Sie den Königlichen Palast, den König Norodom im Jahre 1866 auf dem Gelände der alten Stadt errichten ließ, und die Silberne Pagode. Im Inneren des Königpalasts gelegen verdankt die Silberne Pagode ihren Namen ihrem Boden der mit 5000 Silberfließen ausgelegt ist. Die Schätze hier aufbewahrt werden, sind reich verzierte Buddhas aus 90 Kilogramm Gold, und ein kleiner Smaragdbuddha aus dem 17. Jahrhundert, der allerdings nicht aus Smaragd sondern aus Bakkaratkristall hergestellt wurde.

Dann geht es weiter zum berühmt, berüchtigten Tuol Sleng Museum auch Gefängnis S 21 genannt. Diese ehemalige Schule diente unter Pol Pot als grausames Gefängnis, das während der Regierung der Roten Khmer das größte Gefangenenlager und Folterzentrum war. Freizeit um über den Russischen Markt „Psah Tuol Tom Poung“ zu schlendern.

Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Dann nehmen Sie ein Schnellboot nach Chau Doc wo Sie am späten Nachmittag ankommen. Einchecken im Hotel.

Übernachtung in Chau Doc.

Tag 17: Chau Doc - Can Tho(F)

Am Morgen paddeln Sie zu einer schwimmenden Fischfarm, wo Sie die Fische füttern und erfahren, wie die Bewohner in schwimmenden Häusern leben. Anschließend fahren Sie zum Sam Berg, von dem aus  Sie einen herrlichen Überblick auf Chau Doc und die Grenze von Vietnam und Kambodscha genießen können. Unterwegs machen Sie einen Halt in einem traditionellen Dorf der Cham Minderheit. Transfer nach Can Tho am Nachmittag.

Übernachtung im Hotel in Can Tho.

Tag 18: Can Tho - Saigon(F)

Im frühesten Morgengrauen rudern wir durch verschlungene Kanäle zum größten schwimmenden Markt im Mekong-Delta, dem Cai Rang Markt. Hier tummeln sich unzählige Bauern und Händler der Umgebung, um ihre Waren anzubieten. Hunderte motorisierte Sampans, die mit Reis, verschiedenen Früchten und Kunsthandwerken vollgeladen sind, bilden eine faszinierende und lebhafte Szene.

Tauchen Sie in das geschäftigen Marktgeschehen ein und lassen Sie sich von seinem bunten Treiben verzaubern. Machen Sie sich nach dem Marktbesuch auf den Rückweg nach Saigon. Unterwegs stoppen Sie beim alten Binh Thuy Haus, etwa 5 Kilometer von Can Tho entfernt und im Long Dinh Dorf, wo geflochtene Matten hergestellt werden.

Übernachtung im Hotel in Saigon.

Tag 19: Saigon - Cu Chi - Tay Ninh - Saigon(F)

Abfahrt nach dem Frühstück nach Cu Chi, 60 Kilometer nordwestlich von Saigon. Das Cu Chi Tunnelsystem wurde um das Jahr 1948 gebaut und diente als Versteck für Vietcong Kämpfer während des Vietnamkrieges. Der Ausbau der Tunnel setzte sich über 25 Jahre fort, bis eine kleine unterirdische Stadt mit Wohnbereichen, Küchen, Feldkrankenhäuser, Waffenfabriken und Kommandozentralen entstand. Die Tunnel von Cu Chi konnten bis zu 10.000 Menschen beherbergen, die jahrelang unter der Erde lebten, heirateten und Kinder erzogen. Während des Krieges wurde das Gebiet schwer bombardiert. Seit 1988 sind zwei Abschnitte der Tunnel für Besucher geöffnet.

Nach dem Mittagessen machen Sie eine Weiterfahrt nach Tay Ninh, das heilige Land der Cao Dai Religion(Caodaimus), eine Kombination aus Buddhismus, Konfuzianismus, Taoismus sowie Spirituismus. Hier besuchen Sie den berühmten Cao Dai Tempel. Außer der bewundernswerten Architektur des Tempels bietet der tägliche Mittagsgottesdienst der Priester und Cao Dai Anhänger ein beeindruckendes Erlebnis. Zürück nach Saigon am Spätnachmittag.

Übernachtung im Hotel in Saigon.

Tag 20: Saigon(F)

Heute erleben Sie das geschäftige Treiben dieser Metropole während einer kleinen Stadtrundfahrt. Sie besuchen die Notre Dame Kathedrale, das Zentrale Postamt und den lebendigen Ben Thanh Markt. Am Nachmittag können Sie sich in das geordnete Chaos der Chinesen-Straßen in Chinatown und dem Binh Tay Markt und der Thien Hau Pagode stüzen.

Übernachtung im Hotel in Saigon.

Tag 21: Saigon Abreise(F)

Freizeit zum Einkaufen oder zur selbstständigen Entdeckungstour bis zum Transfer zum Flughafen für den Heimflug. Das Hotelzimmer steht Ihnen bis Mittag zur Verfügung.

 

Unterkünfte

Bitte beachten Sie, die folgende Hoteliste ist nicht verbindlich. Wir erwarten auf Ihre Bestätigung für Reservierung im Einklang mit den Buchungsbedingungen. Bei Unverfügbarkeit bieten wir zumindest ein gleichwertiges Ersatzhotel an.

Preis & Leistungen

Der Reisepreis basiert auf Preisen für Hotels und anderen Reisemöglichkeiten in der Nebensaison und kann sich je nach Verfügbarkeit des Hotels, Währungsschwankungen und Anzahl der Reisenden ändern. 

Bitte kontaktieren Sie uns, um ein unverbindliches Angebot zu bekommen.

Im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Private Reise mit Reiseverlauf wie beschrieben
  • 19 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern und 01 Nacht auf dem Boot in Halong wie im Programm angegeben
  • 02 Auslandsflüge (Hanoi/Vientiane ; Luang Phrabang/Siem Reap) in Economyclass
  • 01 Schnellboot (Phnom Penh/Chau Doc - Südvietnam)
  • Mahlzeiten wie angegeben im Programm (F = Frühstück; M = Mittagessen; A = Abendessen)
  • Privater klimatisierter Pkw für alle Transporte wie angegeben (außer an freien Tagen)
  • Lokale englisch-/ deutschsprachige Reiseführung (außer an freien Tagen)
  • Bootsfahrten wie angegeben im Programm
  • Eintrittsgebühren

 Nicht im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Internationale Flüge (Hin- und Rückflug) und Flughafenabreisesteuer
  • Visa für Vietnam, Kambodscha und Laos
  • Aufpreise für Services an Feiertagen (Silvester, Neujahr, Neujahr nach dem Mondkalender...)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben wie Getränke, Telefon, Wäsche
  • Bankgebühren im Zusammenhang mit der Zahlung
  • Mahlzeiten, die nicht im Programm angegeben sind
  • Andere Dienstleistungen, die im Abschnitt “Im Preis eingeschlossene Leistungen“ nicht ausdrücklich erwähnt werden.

Vietnam Land des verborgenen Charmes

  • Anreise in:Hanoi 
  • Abreise von:Saigon
  • Reisedauer: 14 Tage
  • Reisethemen: Vietnam Luxusreisen
  • Preis: Preis nach Anfragen

Höhepunkte der Reise:

  • Eine Übernachtung auf einem luxuriösen Boot mitten in der Lan Ha Bucht
  • Cat Ba Insel mit authentischen ihren Schönheiten
  • Entdecken Sie die „trockene Halong Bucht“ Ninh Binh mit ihrer idyllischen Landschaft
  • Übernachtung in der malerischen Mai Chau Ecolodge
  • Lassen Sie sich vom kulturellen Reichtum Zentralvietnams verzaubern
  • Tauchen Sie ein in das Herz des Mekong Deltas und erkunden Sie seine schwimmenden Märkte, mäandrierenden Kanäle und die üppigen Obstgärten

Programm:

  • Tag 01: Ankunft in Hanoi
  • Tag 02: Stadtrundgang in Hanoi
  • Tag 03: Hanoi - Mai Chau
  • Tag 04: Mai Chau
  • Tag 05: Mai Chau - Ninh Binh
  • Tag 06: Ninh Binh - Cat Ba
  • Tag 07: Cat Ba - Hanoi - Da Nang - Hoi An
  • Tag 08: Hoi An
  • Tag 09: Hoi An - Da Nang - Hue
  • Tag 10: Hue - Thuy Bieu Dorf
  • Tag 11: Hue - Saigon
  • Tag 12: Saigon - Mekong Flusskreurzfahrt
  • Tag 13: Mekong Flusskreurzfahrt - Saigon
  • Tag 14: Saigon Abreise

Tag 01: Ankunft in Hanoi

Nach der Ankunft in Hanoi werden Sie von unserem Reiseführer empfangen und zu Ihrem Hotel chauffiert. Hanoi ist mit ihren romantischen Boulevards und kolonialen Häusern eine der reizvollsten Städte Asiens. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 02: Stadtrundgang in Hanoi (F)

Der ganze Tag ist für die Entdeckung von Hanoi - der tausendjährigen Hauptstadt Vietnams - für Sie reserviert. Am Morgen besuchen wir das Ethnologische Museum (geschlossen am Montag), das eine wundervolle Sammlung von Kunstwerken aus dem ganzen Land und von 54 Volkstämmen inkl. raffinierten und bunten traditionellen Trachten der Bergvölker darbietet. Die Ausstellung wird weiter im Außengelände fortgesetzt: mit faszinierenden Nachbauten der typischen Häuser der Kinh Menschen, der größten Volksgruppe, bis zu den Nachbauten der Häuser der ethnischen Bevölkerung des zentralen Hochlandes Vietnams.

Die alte Pagode Tran Quoc am Westsee steht ebenfalls auf dem Programm. Am Nachmittag entdecken Sie den konfuzianischen Literaturtempel, erbaut im Jahr 1070 - die erste königliche Universität Vietnams in 1076. Inmitten der quirligen Stadt Hanoi ist der Tempel mit seiner antiken Atmosphäre eine Oase der Ruhe. Hier erhalten Sie auch einen Überblick auf die 1000 jährige Geschichte des vietnamesischen Bildungswesens.

Danach unternehmen wir einen kleinen Spaziergang in die berühmte Altstadt Hanois und besuchen den Hoan Kiem See, auch als Herz Hanois bekannt, und den Ngoc Son Tempel (Jadeberg-Tempel). Schließlich können Sie sich mit einer Aufführung im Wasserpuppentheater entzücken.

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 03: Hanoi - Mai Chau (F,M)

Abfahrt am Morgen nach Mai Chau. Die Provinz ist Heimat einer Vielzahl ethnischer Minderheiten und Bergstämmen, wie die Dzao, Muong und Thai. Ankunft in Mai Chau gegen Mittag. Nach dem Mittagessenfahren wir mit dem Fahrrad zu einem Dorf der Weißen Thai, die diese Gegend überwiegend bewohnen, durch schlängelnde Pfaden, vorbei an Reis- und Maisfeldern, Bergen und traditionellen Stelzenhäusern. Fahren Sie weiter zu einem größeren Dorf und lernen Sie die freundlichen Einheimischen und ihren Lebensstil kennen. Am Abend genießen wir eine kleine traditionelle Tanzaufführung der Dorfbewohner und erfreuen sich an den örtlichen Reiswein Ruou Can.

Übernachtung im Mai Chau Ecolodge Resort.

Tag 04: Mai Chau (F,M)

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Wanderung durch eine tropischen Urwald auf dem Phu Loc Berg – der heilligen Berg von Thai Menschen. Unterwegs passieren wir eine Bambuswald, Maisfelder, Reisterrassen...Es bietet die Gelegenheit, tief in die ruhige unberührte Natur einzutauchen.

Gegen Mittagszeit kommen wir im einem kleinen schönen Dorf an, das eingebettet in den grünen Urwald ist. Hier machen wir eine Pause fürs Mittagessen. Am Nachmittag gehen wir fort entlang  schmale kurvige Pfaden, vorbei an weiteren Dörfer der Thai Menschen zurück nach Mai Chau. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie den Trubel hinter sich und entspannen Sie sich in der friedlichen grünen Natur.

Übernachtung im Hotel in Mai Chau.

Tag 05: Mai Chau - Ninh Binh (F)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Ninh Binh, welche auch als „trockene Halong Bucht“ bezeichnet wird. Auf dem Weg werfen wir einen kurzen Blick auf Hoa Lu, der antiken Hauptstadt Vietnams aus dem 10. Jahrhundert. Wir halten an zwei alte Tempel an, der den Königen der Dinh- und Le Dynastie geweiht sind. Anschließend begeben Sie sich auf ein Ruderboot und bewundern Sie die wunderschönen, steil aufragenden Karstfelsen, soweit das Auge reicht. Genießen Sie diese Bootsfahrt in die ruhige Natur abseits des Massentourismus. Schließlich besuchen wir die auf einem Hügel gelegenen Bich Dong Pagode.

Übernachtung im Hotel in Ninh Binh.

Tag 06: Ninh Binh - Cat Ba (F,M,A)

Abfahrt nach dem Frühstück nach Hai Phong, der wichtigsten Hafenstadt Nordvietnams. Ankunft am Pha Got Pier gegen Mittagszeit. Wir gehen an Bord unseres Schiffes, um die spektakuläre Landschaft der Cat Ba Insel und Lan Ha Bucht zu entdecken. Lan Ha Bucht ist landschaftlich fast genauso reizvoll wie Halong Bucht, aber touristisch nicht so überlaufen.

Das Mittagessen wird an Bord serviert, während die Dschunke durch zahlreiche aus dem smaragdgrünen Wasser ragende Inseln und Kalksteinen gleitet. Es bietet sich eine ideale Gelegenheit, sich im Meer zu entspannen und in die Schönheit der Natur einzutauchen. Das Abendessen mit frischen Meeresfrüchten wird von unserem erfahrenen Küchenchef zubereitet und an Bord serviert.

Eine süße Nacht auf der Dschunke in Ihrer privaten Kabine.

Tag 07: Cat Ba - Hanoi - Da Nang - Hoi An (F)

Genießen Sie das Frühstück und den herrlichen Sonnenaufgang inmitten der traumhaften Inselwelt auf dem Sonnendeck am Morgen. Heute entdecken wir die Bucht weiter mit zahlreichen mystisch geformten Inseln. Ausschiffen und Abfahrt nach Hanoi gegen Mittagszeit. Transfer direkt zum Flughafen für den Flug nach Da Nang. Abholung und Transfer nach Hoi An.

Übernachtung im Hotel in Hoi An.

Tag 08: Hoi An (F,M)

Heute erkunden wir den Stadtrand von Hoi An mit Rad und Boot, der von Touristen wenig besucht wird. Abfahrt zum Dorf Cam Thanh, das bekannt für Wasser-Kokosnuss-Palmen ist. Hier unternehmen Sie eine kleine Radtour in der ländlichen Umgebung. U

nterwegs besuchen wir den Thanh Dong Bio-Bauernhof, wo Sie die gastfreundlichen Bauern kennenlernen und mehr über ihre Landarbeit erfahren. Danach begeben Sie sich auf eine Bootsfahrt mit dem einzigartigen runden Korbboot zu einem schönen Restaurant am Reisfeld fürs Mittagessen.

Am Nachmittag unternehmen Sie eine kleine Stadtbesichtigung in Hoi An, einer der größten Handelshäfen Südostasiens, der zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert gegründet  wurde. In diesem charmanten Städtchen bewahren sich die Einflüsse von verschiedenen Kulturen aus der Vergangenheit noch bis heute. Dies spüren Sie selbst beim Besuch der Altstadt Hoi Ans mit mit der Japanischen Brücke, der chinesischen Versammlungshalle Phuc Kien und dem Alten Haus Tan Ky, dem Markt und dem antikem Hafen. 

Zum Schluss besichtigen wir die Chuc Thanh Pagode - der älteste Pagode in Hoi An, der 1454 mit chinesischer Bronze gebaut wurde.

Übernachtung im Hotel in Hoi An.

Tag 09: Hoi An - Da Nang - Hue (F)

Am Vormittag haben Zeit zur freien Verfügung. Den Nachmittag beginnen wir mit einer der atemberaubendsten Route Vietnams – mit der Mandarin-Straße Richtung nach Hue. Wir fahren über den Hai Van Pass (den Wolkenpass), eine bergige Autobahn, die einen herrlichen Blick über weiße Sandstrände und üppige Wälder eröffnet.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eindrucksvolle Naturbilder mit Ihrer Kamera einzufangen! In Hue angekommen besuchen wir die kaiserliche Zitadelle - Erbe der letzten Kaiserdynastie Vietnams, einer von Gräben ummauerten Festung, die im frühen 19. Jahrhundert errichtet wurde. Innerhalb dieser Mauern befindet sich die Verbotene Purpurstadt und die ehemalige Residenz der königlichen Familie.

Übernachtung im Hotel in Hue.

Tag 10: Hue - Thuy Bieu Dorf (F,M)

Die heutige Besichtigung startet mit dem Kaisergrab des Kaisers Tu Duc mit über 50 Denkmälern, der zwischen 1864 - 1867 von dreitausend Soldaten und Arbeitern auf einer Fläche von 12 ha erbaut wurde.  Der Ausflug geht weiter mit einer Bootsfahrt auf dem friedlichen Parfüm-Fluss. Am Ende der Fahrt besuchen wir die berühmte Thien Mu Pagode (Pagode der himmlischen Frau).

Gegen Mittag erreichen wir das ruhige, am Parfümfluss gelegene Dorf Thuy Bieu, wo Sie das Mittagessen einnehmen werden. Am Nachmittag wird eine Radtour entlang der Dorfwege geplant, die sich durch mehrere Gemeinschaftshäusern, alte Tempel und insbesondere berühmte traditionelle Gartenhäuser schlängeln.

Nach einem Tag voller Aktivitäten werden Sie sich mit einem angenehmen Fußbad mit Heilkräutern inkl. herrvoragender Fußmassage ausruhen. Zurück zum Hotel mit dem Auto.

Übernachtung im Hotel in Hue.

Tag 11: Hue - Saigon (F)

Transfer am Morgen zum Flughafen für den Flug nach Ho Chi Minh Stadt (ehemals Saigon), die sich am Saigon Fluss befindet und bekannt für elegante Alleen und französische Kolonialbauten ist. Am Nachmittag erleben wir das geschäftige Treiben dieser Großstadt mit einer kleinen Rundfahrt. Dabei gelangen Sie in in das FITO Museum (Museum der traditionellen vietnamesischen Medizin), die Notre Dame Kathedrale, das Zentrale Postamt und zu den lebendigen Ben Thanh Markt. Den Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel in Saigon.

Tag 12: Saigon - Mekong Flusskreurzfahrt(F,M,A)

Nach dem Frühstück fahren wir ins Mekong Delta. Diese Region ist auch mit ihren fruchtbaren Böden und scheinbar endlosen Reisfelder als „Reisschüssel“  Vietnams bekannt. In Cai Be angekommen gehen wir an Bord der Dschunke. Mittagessen an Bord. Abhängig von den Gezeiten werden wir aussteigen und eine angenehme Wanderung oder Radtour auf den Fußwegen der Region unternehmen, um die tropischen Obstgärten, und die Tätigkeiten der Einheimischen zu entdecken. Weiterfahrt nach Tra On. Genießen sie den herrlichen Sonnenuntergang auf dem Fluss. Bei einer gemütlichen Fahrt auf dem Mekong Fluss und bei Ihrem Aperitif können Sie die wunderschöne Landschaft genießen. Ein wundervoller Tag mit einer malerischen Fährüberfahrt über den Mekong Flussarmen.

Abendessen und Übernachtung an Bord in Tra On.

Optional: Mekong Flusskreuzfahrt mit dem Privatboot Song Xanh Sampan 

Entdecken Sie das Mekong Delta an Bord der Song Xanh Sampan auf eine ganz besondere Art. Mit dem Hausboot sind Sie in einer der faszinierendsten Regionen Südostasiens unterwegs und erleben die Reiskammer Vietnams in einer ganz privaten Atmosphäre.

Tag 13: Mekong Flusskreurzfahrt - Saigon (F)

Sie werden am Morgen vor den herrlich, quirligen Geräusch des schwimmenden Marktes aufgeweckt. Nach dem Frühstück setzen wir unsere Kreuzfahrt nach Can Tho fort. Genießen Sie die wunderschöne und umwerfende Landschaft während der Fahrt am Fluss.

Wenn wir nach dem Frühstück in Can Tho ankommen, wird das Gepäck auf ein kleines Motorboot geladen. Dieses Boot bringt Sie dann zum Cai Rang Markt, einer der belebtesten schwimmenden Märkte im Mekong-Delta. Mit Hunderten von kleinen Booten, wo unzählige Verkäufer eng aneinander wuseln sich tummeln und ihre vielfältigen und scheinbar endlosen Waren versuchen an den Mann zu bringen.

Danach können Sie durch die von Palmen gesäumten Buchten die lokalen Häuser und grüne Obstplantagen entdecken. Check-out, Ausstieg und Rückkehr zum Fahrzeug am Ninh Kieu Pier in Can Tho. Rückfahrt nach Saigon. Zeit zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel in Saigon.

Tag 14: Saigon Abreise (F)

Zeit zur freien Verfügung bis zum Transfer zum Flughafen für den Heimflug. Das Hotelzimmer ist bis 12 Uhr verfügbar.

Unterkünfte

Bitte beachten Sie, die folgende Hoteliste ist nicht verbindlich. Wir erwarten auf Ihre Bestätigung für Reservierung im Einklang mit den Buchungsbedingungen. Bei Unverfügbarkeit bieten wir zumindest ein gleichwertiges Ersatzhotel an.

Städte

Hotel

Kategorie

Hanoi

Hanoi Pearl

4*

Mai Chau

Mai Chau Ecolodge

4*

Ninh Binh

Ninh Binh Hidden Charm

4*

Halong

Aphrodites Cruise

4*

Hoi An

Hoi An Central Boutique

4*

Hue

Eldora

4*

Saigon

Eden Star Saigon

4*

Mekong

Le Cochinchine

3*

Preis & Leistungen

Der Reisepreis basiert auf Preisen für Hotels und anderen Reisemöglichkeiten in der Nebensaison und kann sich je nach Verfügbarkeit des Hotels, Währungsschwankungen und Anzahl der Reisenden ändern. 

Bitte kontaktieren Sie uns, um ein unverbindliches Angebot zu bekommen.

Im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Private Reise mit Reiseverlauf wie beschrieben
  • 11 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern, 01 Übernachtung auf dem Boot in Halong und 01 Übernachtung auf dem Boot in Mekong wie angegeben im Programm
  • Mahlzeiten wie angegeben im Programm (F = Frühstück; M = Mittagessen; A = Abendessen)
  • Private Kfw für alle Transporte
  • Lokale deutsprachige Reiseführung
  • Inlandsflüge (Hanoi/Hue, Da Nang/Saigon) in Economyclass
  • Bootsfahrten wie angegeben im Programm
  • Eintrittsgebühren

Nicht im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Internationale Flüge (Hin- und Rückflug) und Flughafenabreisesteuer
  • Visa für Vietnam
  • Aufpreise für Services an Feiertagen (Silvester, Neujahr, Neujahr nach dem Mondkalender...)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben wie Getränke, Telefon, Wäsche
  • Bankgebühren im Zusammenhang mit der Zahlung
  • Mahlzeiten, die nicht im Programm angegeben sind
  • Andere Dienstleistungen, die im Abschnitt “Im Preis eingeschlossene Leistungen“ nicht ausdrücklich erwähnt werden.

Vietnams Paronama

  • Anreise in:Hanoi 
  • Abreise von:Saigon
  • Reisedauer: 15 Tage
  • Reisethemen: Vietnam Luxusreisen
  • Preis: Preis nach Anfragen

Höhepunkte der Reise:

  • Hanoi: historische Altstadt, Seen, Kolonialbauten und lebhafte Metropole
  • Halong Bucht: Kreuzfahrt und Übernachtung an Bord einer 4* Dschunke
  • Kaiserstadt Hue und Hoi An – 2 UNESCO Weltkulturerben  
  • Fischereitour mit den Einheimischen in Hoi An
  • Das Mekongdelta, die Reiskammer Vietnams.
  • Mui Ne: Badeaufenthalt am paradiesischen Strand

Programm:

  • Tag 01: Ankunft in Hanoi
  • Tag 02: Stadtrundgang in Hanoi
  • Tag 03: Hanoi - Halong
  • Tag 04: Halong - Hanoi - Hue
  • Tag 05: Hue
  • Tag 06: Hue - Da Nang - Hoi An
  • Tag 07: Hoi An - Fischerei Tour
  • Tag 08: Hoi An - Da Nang - Saigon
  • Tag 09: Saigon - Ben Tre - Can Tho
  • Tag 10: Can Tho - Saigon
  • Tag 11: Saigon - Mui Ne
  • Tag 12: Mui Ne
  • Tag 13: Mui Ne
  • Tag 14: Mui Ne
  • Tag 15: Mui Ne - Saigon Abreise

Tag 01: Ankunft in Hanoi

Nach der Ankunft in Hanoi werden Sie von unserem Reiseführer empfangen und zu Ihrem Hotel chauffiert. Hanoi ist mit ihren romantischen Boulevards und kolonialen Häusern eine der reizvollsten Städte Asiens. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 02: Stadtrundgang in Hanoi (F)

Der ganze Tag ist für die Entdeckung von Hanoi - der tausendjährigen Hauptstadt Vietnams - für Sie reserviert. Am Morgen besuchen wir das Ethnologische Museum (geschlossen am Montag), das eine wundervolle Sammlung von Kunstwerken aus dem ganzen Land und von 54 Volkstämmen inkl. raffinierten und bunten traditionellen Trachten der Bergvölker darbietet. Die Ausstellung wird weiter im Außengelände fortgesetzt: mit faszinierenden Nachbauten der typischen Häuser der Kinh Menschen, der größten Volksgruppe, bis zu den Nachbauten der Häuser der ethnischen Bevölkerung des zentralen Hochlandes Vietnams.

Die alte Pagode Tran Quoc am Westsee steht ebenfalls auf dem Programm. Am Nachmittag entdecken Sie den konfuzianischen Literaturtempel, erbaut im Jahr 1070 - die erste königliche Universität Vietnams in 1076. Inmitten der quirligen Stadt Hanoi ist der Tempel mit seiner antiken Atmosphäre eine Oase der Ruhe. Hier erhalten Sie auch einen Überblick auf die 1000 jährige Geschichte des vietnamesischen Bildungswesens.

Danach unternehmen wir einen kleinen Spaziergang in die berühmte Altstadt Hanois und besuchen den Hoan Kiem See, auch als Herz Hanois bekannt, und den Ngoc Son Tempel (Jadeberg-Tempel). Schließlich können Sie sich mit einer Aufführung im Wasserpuppentheater entzücken.

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 03: Hanoi - Halong (F,M,A)

Abfahrt nach dem Frühstück zur Halong Bucht. Unterwegs erfreuen Sie sich an der vielfältigen Landschaft, welches von Reisplantagen zu den verschlungenen Flüssen reichen und sehr typisch für das Delta des Roten Flusses ist. Ankunft an der Anlegestelle für Touristenboote in Halong gegen Mittagszeit. Wir gehen an Bord unserer traditionellen hölzernen Dschunke, um diesen spektakulären Ort zu entdecken.

Das Mittagessen wird an Bord serviert, während die Dschunke durch zahlreiche aus dem smaragdgrünen Wasser ragende Inseln und Kalksteinen gleitet. Es bietet sich eine ideale Gelegenheit, sich im Meer zu entspannen und in die Schönheit der Natur einzutauchen. Das Abendessen mit frischen Meeresfrüchten wird von unserem erfahrenen Küchenchef zubereitet und an Bord serviert.

Eine süße Nacht auf der Dschunke in Ihrer privaten Kabine.

Tag 04: Halong - Hanoi - Hue (F)

Genießen Sie das Frühstück und den herrlichen Sonnenaufgang inmitten der traumhaften Inselwelt auf dem Sonnendeck am Morgen. Heute entdecken wir die Bucht weiter mit zahlreichen mystisch geformten Inseln. Ausschiffen und Abfahrt nach Hanoi gegen Mittagszeit. Transfer direkt zum Flughafen für den Flug nach Hue, der ehemaligen Kaiserstadt der Nguyen-Dynastie. Abholung und Transfer zum Hotel.

Übernachtung im Hotel in Hue.

Optional: Mit Wasserflugzeug über die Halong Bucht.

Genießen Sie einen schönen kurzfristigen Panoramaflug mit dem Wasserflugzeug über die malerische Halong-Bucht. Aus der Luft haben Sie eine großartige Sicht auf diese herrliche Landschaft mit Kalksteinfelsen, die aus jadegrünem Wasser ragen.

Tag 05: Hue (F,M)

Die heutige Besichtigung startet mit dem Kaisergrab des Kaisers Tu Duc mit über 50 Denkmälern, der zwischen 1864 - 1867 von dreitausend Soldaten und Arbeitern auf einer Fläche von 12 ha erbaut wurde. Der Ausflug geht weiter mit einer Bootsfahrt auf dem friedlichen Parfüm-Fluss. Am Ende der Fahrt besuchen wir die berühmte Thien Mu Pagode (Pagode der himmlischen Frau). Gegen Mittag erreichen wir das ruhige, am Parfümfluss gelegene Dorf Thuy Bieu, wo Sie das Mittagessen einnehmen werden.

Am Nachmittag wird eine Radtour entlang der Dorfwege geplant, die sich durch mehrere Gemeinschaftshäusern, alte Tempel und insbesondere berühmte traditionelle Gartenhäuser schlängeln. Nach einem Tag voller Aktivitäten werden Sie sich mit einem angenehmen Fußbad mit Heilkräutern inkl. herrvoragender Fußmassage ausruhen. Zurück zum Hotel mit dem Auto.

Übernachtung im Hotel in Hue.

Tag 06: Hue - Da Nang - Hoi An (F)

Den Vormittag widmen wir der kaiserlichen Zitadelle - Erbe der letzten Kaiserdynastie Vietnams,  einer von Gräben ummauerten Festung, die im frühen 19. Jahrhundert errichtet wurde. Innerhalb dieser Mauern befindet sich die Verbotene Purpurstadt und die ehemalige Residenz der königlichen Familie.

Den Nachmittag beginnen wir mit einer der atemberaubendsten Route Vietnams – mit der Mandarin-Straße Richtung Hoi An. Wir fahren über den Hai Van Pass (Pass der Meereswolken), eine bergige Autobahn, die einen herrlichen Blick über weiße Sandstrände und üppige Wälder eröffnet. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eindrucksvolle Naturbilder mit Ihrer Kamera einzufangen!. Unterwegs sehen wir uns in Da Nang das Museum der Cham Skulptur an, welche Kunstwerke aus dem einst vergangenen Cham Königreich ausstellt.

Ankunft am Nachmittag in Hoi An, einer der größten Handelshäfen Südostasiens, der zwischen dem 15. Und 19. Jahrhundert gegründet  wurde. In diesem charmanten Städtchen bewahren sich die Einflüsse von verschiedenen Kulturen aus der Vergangenheit noch bis heute. Dies spüren Sie selbst beim Besuch der Altstadt Hoi Ans. Einer der spektakulären Ereignisse in dieser Stadt findet an jedem 14. des Mondkalender statt: Das Vollmondfest – nach dem Sonnenkalender zwischen den 20. und 27. jedes Monats, zum Vollmond – hier werden alles elektrische Lichter ausgeschaltet und die ganze Altstadt versinkt im bunten Schein von Laternen.

Übernachtung im Hotel in Hoi An.

Tag 07: Hoi An - Fischerei Tour (F,M)

Nach dem Frühstück radeln wir zum Cam An Pier. Dann fahren wir mit dem Boot zur Cua Dai Stranddüne, wo Sie die Stellnetzfischerei beobachten werden. Hier lernen Sie, wie man das Netz auswirft. Es geht weiter zum Dorf Cam Thanh, das bekannt für Wasser-Kokosnuss-Palmen ist. Eine kurze Zeit zur Einführung der lokalen Geschichte, bevor Sie dann eine Bootsfahrt mit dem einzigartigen runden Korbboot entlang des Kanals unternehmen. Die erfahrene Fischer werden Sie zeigen, wie Sie Krabben fangen können. Gegen Mittag genießen Sie das Mittagessen mit lokalen Spezialitäten. Zurück nach Hoi An am Nachmittag.

Übernachtung im Hotel in Hoi An.

Optional: Schifffahrt bei Sonnenuntergang mit Abendessen

 Entspannen Sie bei einer Schifffahrt auf dem Thu Bon Fluss in Hoi An. Genießen Sie die Aussicht auf die idyllische Landschaft bei Sonnenuntergang. Erleben Sie einen romantischen Abend mit köstlichem Essen!

Tag 08: Hoi An - Da Nang - Saigon (F)

Transfer am Morgen zum Flughafen in Da Nang für den Flug nach Ho Chi Minh Stadt (ehemals Saigon), die sich am Saigon Fluss befindet und bekannt für elegante Alleen und französische Kolonialbauten ist. Am Nachmittag erleben wir das geschäftige Treiben dieser Großstadt mit einer kleinen Rundfahrt. Dabei gelangen Sie in die Notre Dame Kathedrale, das Zentrale Postamt und zu den lebendigen Ben Thanh Markt.

Übernachtung im Hotel in Saigon.

Tag 09: Saigon - Ben Tre - Can Tho (F)

Am Morgen verlassen wir die quirlige Stadt und fahren zum Mekong Delta. Diese Region ist auch mit ihren fruchtbaren Böden und scheinbar endlosen Reisfelder als „Reisschüssel“  Vietnams bekannt. In Ben Treangekommen werden Sie sich auf ein kleines Boot begeben, um interessante Einblicke in den Alltag der Einheimischen entlang der Kanäle zu bekommen.

Die Provinz ist vor allem für ihre grünen üppigen Kokosgärten und die lokale Spezialität Kokos-Bonbons bekannt. Während der Bootsfahrt halten wir bei einer kleinen Ziegelei und einem Kokos verarbeitenden Betrieb an, wo Sie die traditionelle und handwerkliche Arbeit bestaunen können. Genießen Sie einen Spaziergang auf dem friedlichen Dorfweg und kosten dabei Honigtee und frisches Obst.

Mit einem "Xe Loi" oder Fahrrad bummeln wir weiter durch Kokosgärten, Reisfelder und Obstplantagen. Eine Bootsfahrt im Labyrinth aus Wasserstraßen, die von Palmen gesäumten sind, bringt uns zurück zum Pier. Transfer nach Can Tho.

Übernachtung im Hotel in Can Tho. 

Tag 10: Can Tho - Saigon (F)

Im frühen Morgengrauen rudern wir durch die verschlungenen Kanäle zum größten schwimmenden Marktes im Mekong Delta – der Cai Rang Markt, auf dem sich sehr viele Bauern und Händler in der Umgebung versammeln, um ihre Waren anzubieten. Hunderte motorisierte Sampans, die mit Reis, verschiedenen Früchten und Kunsthandwerken vollgeladen sind, bilden eine faszinierende und lebhafte Sequenz. Tauchen Sie in das geschäftige Markgeschehen ein und lassen Sie sich von seinem bunten Treiben verzaubern. Wir verlassen den Markt und besichtigen einen großen tropischen ObstgartenRückfahrt nach Saigon. Zeit zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel in Saigon.

Tag 11: Saigon - Mui Ne (F)

Transfer am Morgen nach Mui Ne, wo endlose weiße Sandstrände, charmante Fischerdörfer und beeindruckende Dünen Sie erwarten.

Badeaufenthalt und Übernachtung in Mui Ne.

Tag 12: Mui Ne (F)

Badeaufenthalt und Übernachtung in Mui Ne.

Tag 13: Mui Ne (F)

Badeaufenthalt und Übernachtung in Mui Ne.

Tag 14: Mui Ne (F)

Badeaufenthalt und Übernachtung in Mui Ne.

Tag 15: Mui Ne - Saigon Abreise (F)

Rückfahrt nach Saigon. Transfer direkt zum Flughafen für die Heimreise. Das Hotelzimmer in Mui Ne ist bis 12 Uhr verfügbar.

Unterkünfte

Bitte beachten Sie, die folgende Hoteliste ist nicht verbindlich. Wir erwarten auf Ihre Bestätigung für Reservierung im Einklang mit den Buchungsbedingungen. Bei Unverfügbarkeit bieten wir zumindest ein gleichwertiges Ersatzhotel an.

Städte

Hotel

Kategorie

Hanoi

Apricot

5*

Halong

Paradise Luxury

5*

Hue

Indochina Palace

5*

Hoi An

Allegro Hoi An

5*

Saigon

The Myst Dong Khoi

5*

Can Tho

Victoria Can Tho

4*

Mui Ne

Anantara Mui Ne

5*

Preis & Leistungen

Der Reisepreis basiert auf Preisen für Hotels und anderen Reisemöglichkeiten in der Nebensaison und kann sich je nach Verfügbarkeit des Hotels, Währungsschwankungen und Anzahl der Reisenden ändern. 

Bitte kontaktieren Sie uns, um ein unverbindliches Angebot zu bekommen.

Im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Private Reise mit Reiseverlauf wie beschrieben
  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern und 01 Übernachtung auf dem Boot in Halong wie angegeben im Programm
  • Mahlzeiten wie angegeben im Programm (F = Frühstück; M = Mittagessen; A = Abendessen)
  • Private Kfw für alle Transporte
  • Lokale deutschsprachige Reiseführung
  • Inlandsflüge (Hanoi/Hue, Da Nang/Saigon) in Economyclass
  • Bootsfahrten wie angegeben im Programm
  • Eintrittsgebühren

Nicht im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Internationale Flüge (Hin- und Rückflug) und Flughafenabreisesteuer
  • Visa für Vietnam
  • Aufpreise für Services an Feiertagen (Silvester, Neujahr, Neujahr nach dem Mondkalender...)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben wie Getränke, Telefon, Wäsche
  • Bankgebühren im Zusammenhang mit der Zahlung
  • Mahlzeiten, die nicht im Programm angegeben sind
  • Andere Dienstleistungen, die im Abschnitt “Im Preis eingeschlossene Leistungen“ nicht ausdrücklich erwähnt werden.

Vietnam Reise für Naturliebhaber

  • Anreise in:Hanoi 
  • Abreise von:Saigon
  • Reisedauer: 21 Tage
  • Reisethemen: Vietnam Authentische Reise
  • Preis: Preis nach Anfragen

Höhepunkte der Reise:

  • Gehen Sie durch die schönsten Reisrassen in Vietnam. Übernachtung mit Gastfamilien.
  • 2 Tage Kreuzfahrt in der majestätischen Halong Bucht und Ruderbootfahrt in Ninh Binh.
  • Genießen Sie die friedliche Atmosphäre der antiken Städte in Zentralvietnam: Hue und Hoi An.
  • Fruchtbares Mekong-Delta mit schwimmenden Märkten und Obstgärten.
  • Badeurlaub in Mui Ne.

Programm:

  • Tag 01: Ankunft in Hanoi
  • Tag 02: Hanoi
  • Tag 03: Hanoi - Muong Lo
  • Tag 04: Muong Lo - Mu Cang Chai
  • Tag 05: Mu Cang Chai - Sapa
  • Tag 06: Sapa - Hanoi
  • Tag 07: Hanoi - Ninh Binh
  • Tag 08: Ninh Binh - Halong
  • Tag 09: Halong - Hanoi - Dong Hoi
  • Tag 10: Dong Hoi
  • Tag 11: Dong Hoi - Hue
  • Tag 12: Hue
  • Tag 13: Hue - Da Nang - Hoi An
  • Tag 14: Hoi An
  • Tag 15: Hoi An - Da Nang - Saigon
  • Tag 16: Saigon - Ben Tre - Long Xuyen
  • Tag 17: Long Xuyen - Saigon
  • Tag 18: Saigon - Mui Ne
  • Tag 19: Mui Ne
  • Tag 20: Mui Ne
  • Tag 21: Mui Ne - Saigon Abreise

Tag 01: Ankunft in Hanoi

Nach der Ankunft in Hanoi werden Sie von unserem Reiseführer empfangen und zu Ihrem Hotel chauffiert. Hanoi ist mit ihren romantischen Boulevards und kolonialen Häusern eine der reizvollsten Städte Asiens. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 02: Hanoi (F)

Ganzer Tag für Erkundungen auf eigene Faust. Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 03: Hanoi - Muong Lo (F,M,A)

Nach dem Frühstück verlassen wir die Stadt für die Weiterfahrt nach Muong Lo. Muong Lo ist das zweitgrößte Reisanbaugebiet des Nordwestens und die Hauptstadt der ethnischen Minderheit der Thai. Seit mehr als 700 Jahren betreiben die Thai hier den Reisanbau, ihre traditonellen hölzernen Häuser bauen sie aus Bambus. Unterwegs machen wir einen Abstecher nach Tan Son, ein bekanntes Teeanbaugebietder Provinz Phu Tho.

Beim Besuch einer einheimischen Familie erfahren Sie mwhe über die handwerkliche Teeproduktion und haben die Gelegeheit, frische Teeblätter selbst zu pflücken. Weiterfahrt nach Muong Lo. Nach der Ankunft entdecken wir die Hauptstadt der Thai bei einem Spaziergang.

Übernachtung bei Eiheimischen in Muong Lo.

Tag 04: Muong Lo - Mu Cang Chai (F,M,A)

Abfahrt mit dem Bus, die Straße windet sich durch die Bergkette Hoang Lien Son mit den höchsten Bergen Indochinas. Im Tu Le Dorf angekommen, eines der originellsten und authentischsten Dörfer Vietnams, wo Sie bis jetzt die Kinder vergnüglich und unbeschwert im Fluss nackig baden sehen können, starten wir die Wanderung durch die Dörfer der Thai und Mong Menschen. Die freundlichen Einwohner in traditioneller Kleidung werden Sie mit offenen Armen empfangen. Nach dem Mittagessen geht die Fahrt weiter entlang der Bergkette Khau Pha (himmlischer Horn).

Nach der Passhöhe von 1550m erreichen wir die Region von Mu Cang Chai – die Reisterrassen- Hauptstadt Vietnams. Die wunderschöne Landschaft hier ist mit kultivierten Tälern, Bergen mit Reisterrassen an ihren Hängen. Wir machen dann eine Wanderung in der La Pan Tan Gemeinde, in der überwiegend Angehörige der Hmong Minderheit leben.

Übernachtung in einem Ecolodge in Mu Cang Chai.

Tag 05: Mu Cang Chai - Sapa (F)

Abfahrt nach dem Frühstück. Nach einer Stunde halten wir in Than Uyen und wir schlendern durch ein Dorf der Thai Minderheit. Die Straße steigt zu einem der höchsten Pass Vietnam – O Quy Ho mit der Höhe von 2047 m. Von dem Pass aus genießen wir einen atemberaubenden Blick auf Fansipan (3143 m), das Dach Indochinas. Ankunft in Sapa, dem ehemaligen Ferienort der Franzosen während der Kolonialzeit.

Nach der Ankunft entdecken wir Sapa, “der Stadt im Nebel” mit ihrem angenehmen kühlen Klima, malerischen Markt und ihren kolonialen Häusern. Am Nachmittag machen wir einen kleinen Spaziergang zum Cat Cat Dorf von der Hmong Minderheit in der Nähe von Sapa und bekommen Einblicke in die einzigartigen Sitte und Gebräuche der ethnischen Gruppe. Halt an einem kleinen Wasserfall und einem Wasserkraftwerk, welches Franzosen während der Kolonialzeit in Vietnam gebaut worden ist.

Übernachtung im Hotel in Sapa.

Tag 06: Sapa - Hanoi (F)

Am Morgen machen wir uns zum Muong Hoa Tal auf, wo wir das Lao Chai Dorf der Hmong-Völker und Ta Van Dorf der Dzay-Völker besuchen. Unterwegs erwarten Sie bildschöne Terrassen-Reisfelder, sanfte Hügel und markante Berge… Am Nachmittag erfolgt die Rückfahrt nach Hanoi (ca. 5 Fahrstunden). Ankunft in Hanoi am Abend.

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Tag 07: Hanoi - Ninh Binh (F)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Ninh Binh, welche auch als „trockene Halong Bucht“ bezeichnet wird. Auf dem Weg werfen wir einen kurzen Blick auf Hoa Lu, der antiken Hauptstadt Vietnams aus dem 10. Jahrhundert. Wir halten an zwei alte Tempel an, der den Königen der Dinh- und Le Dynastie geweiht sind. Anschließend begeben Sie sich auf ein Ruderboot und bewundern die wunderschönen, steil aufragenden Karstfelsen, soweit das Auge reicht. Schließlich besuchen wir die auf einem Hügel gelegenen Bich Dong Pagode.

Übernachtung im Hotel in Ninh Binh.

Tag 08: Ninh Binh - Halong (F,M,A)

Abfahrt nach dem Frühstück zur Halong Bucht. Unterwegs erfreuen Sie sich an der vielfältigen Landschaft, welche voller Reisplantagen durchzogen von verschlungenen Flüssen sehr typisch für das Delta des Roten Flusses ist. Ankunft an der Anlegestelle für Touristenboote in Halong gegen Mittag. Wir gehen an Bord unserer traditionellen hölzernen Dschunke, um diesen spektakulären Ort zu entdecken.

Das Mittagessen wird an Bord serviert, während die Dschunke durch zahlreiche aus dem smaragdgrünen Wasser ragende Inseln und Kalksteinen schippert. Es bietet sich eine ideale Gelegenheit, sich an Deck zu entspannen und in die Schönheit der Natur einzutauchen. Das Abendessen mit frischen Meeresfrüchten wird von unserem erfahrenen Küchenchef zubereitet und an Bord serviert.

Eine süße Nacht auf der Dschunke in Ihrer privaten Kabine.

Tag 09: Halong - Hanoi - Dong Hoi (F)

Genießen Sie das Frühstück und den herrlichen Sonnenaufgang inmitten der traumhaften Inselwelt auf dem Sonnendeck am Morgen. Heute entdecken wir die Bucht weiter mit zahlreichen mystisch geformten Inseln. Gegen Mittagszeit kehren wir zurück zum Hafen, wo wir ausschiffen und nach Hanoi abfahren. Transfer zum Bahnhof für den Nachtzug nach Dong Hoi.

Übernachtung im Nachtzug im klimatisierten Abteil (Schlafwagen, 4 Personen pro Abteil).

Tag 10: Dong Hoi (F)

Ankunft in Dong Hoi am frühen Morgen. Nach dem Frühstück fahren wir zu den Phong Nha Höhlen im Phong Nha, zum Ke Bang Nationalpark, etwa 45 km von Dong Hoi entfernt. Diese gehört  zum Weltnaturerbe der UNESCO. Dieses mehrere Kilometer lange Höhlensystem beherbergt zahlreiche schöne Felsformationen.

Bei der Ankunft begeben wir uns auf eine Bootsfahrt entlang des Flusses (circa 700 Meter) zu den Höhlen. Wir verbringen den ganzen Tag, um die einzigartigen Höhlen Namens Phong (Wind)Nha (Zähne) und Thien Duong (Paradies) zu erkunden, wo die Cham ihre Altäre und Inschriften hinterließen. Zurück nach Dong Hoi am späten Nachmittag.

Übernachtung im Hotel in Dong Hoi.

Tag 11: Dong Hoi - Hue (F)

Abfahrt nach dem Frühstück nach Hue, etwa 200 km von Dong Hoi entfernt. Unterwegs machen wir einen Ausflug zu der Demilitarisierten Zone (DMZ), der ehemaligen Grenze zwischen Nord- und Südvietnam und den unterirdischen Tunneln von Vinh Moc, welches von den Dorfbewohnern in Vinh Moc während des Vietnamkrieges zu Ihrem Schutz angelegt wurde. Ankunft in Hue am späten Nachmittag.

Übernachtung im Hotel in Hue.

Tag 12: Hue (F,M)

Den Vormittag widmen wir der kaiserlichen Zitadelle - Erbe der letzten Kaiserdynastie Vietnams,  einer von Gräben ummauerten Festung, die im frühen 19. Jahrhundert errichtet wurde. Innerhalb dieser Mauern befindet sich die Verbotene Purpurstadt und die ehemalige Residenz der königlichen Familie. Der Ausflug geht weiter mit einer Bootsfahrt auf dem friedlichen Parfüm-Fluss. Am Ende der Fahrt besuchen wir die berühmte Thien Mu Pagode (Pagode der himmlischen Frau).

Nach dem Mittagessen fahren wir in die Tam Giang Lagune, ca. 18km östlich von Hue entfernt. Nach der Ankunft begeben wir uns auf einem kleinen Boot und entdecken wir die unberührte Schönheit der Lagune weit entfernt vom Massentourismus. Unterwegs können wir den Fischzucht im Stall beobachten und lokale Einheimischen auf kleinen Sampan beim Fishfangen mit Netz begegen. Erhalten Sie Einblicke in das tägliche Leben der Bewohner, die von Generation zu Generation auf dem Wasser leben.

Am Abend genießen wir das Abendessen mit frischen Meeresfrüchten in einem rustikalen schwimmenden Restaurant und bewundern Sie dabei den herrlichen Sonnenuntergang in der Lagune. Zurück nach Hue mit dem Auto.

Übernachtung im Hotel in Hue.

Tag 13: Hue - Da Nang - Hoi An (F)

Den Morgen beginnen wir mit einer der atemberaubendsten Route Vietnams – mit der Mandarin-Straße Richtung Hoi An. Wir fahren über den Hai Van Pass (Pass der Meereswolken), eine bergige Autobahn, die einen herrlichen Blick über weiße Sandstrände und üppige Wälder eröffnet. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eindrucksvolle Naturbilder mit Ihrer Kamera einzufangen! Unterwegs in Da Nang besuchen wir die Marmorberge – Ngu Hanh Son, die wurden nach den fünf Elementen Kim, Thuy, Moc, Hoa und Tho benannt.

Ankunft gegen Mittag in Hoi An, einer der größten Handelshäfen Südostasiens, der zwischen dem 15. Und 19. Jahrhundert gegründet wurde. In diesem charmanten Städtchen bewahren sich die Einflüsse von verschiedenen Kulturen aus der Vergangenheit noch bis heute. Am Nachmittag machen wir einen kleinen Bummel durch die Altstadt Hoi Ans.

Übernachtung im Hotel in Hoi An.

Tag 14: Hoi An (F)

Ganzer Tag zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Hoi An.

Tag 15: Hoi An - Da Nang - Saigon (F)

Transfer am Morgen zum Flughafen für den Flug nach Ho Chi Minh Stadt (ehemals Saigon), die sich am Saigon Fluss befindet und bekannt für elegante Alleen und französische Kolonialbauten ist. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel in Saigon. 

Tag 16: Saigon - Ben Tre - Long Xuyen (F)

Am Morgen verlassen wir die quirlige Stadt und fahren zum Mekong Delta. Diese Region ist auch mit ihren fruchtbaren Böden und scheinbar endlosen Reisfelder als „Reisschüssel“ Vietnams bekannt. In Ben Treangekommen werden Sie sich auf ein kleines Boot begeben, um interessante Einblicke in den Alltag der Einheimischen entlang der Kanäle zu bekommen. Die Provinz ist vor allem für ihre grünen üppigen Kokosgärten und die lokale Spezialität Kokos-Bonbons bekannt.

Während der Bootsfahrt halten wir bei einer kleinen Ziegelei und einem Kokos verarbeitenden Betrieban, wo Sie die traditionelle und handwerkliche Arbeit bestaunen können. Genießen Sie einen Spaziergang auf dem friedlichen Dorfweg und kosten dabei Honigtee und frisches Obst. Mit einem "Xe Loi" oder Fahrrad bummeln wir weiter durch Kokosgärten, Reisfelder und Obstplantagen. Eine Bootsfahrt im Labyrinth aus Wasserstraßen, die von Palmen gesäumten sind, bringt uns zurück zum Pier. Transfer nach Long Xuyen.

Übernachtung im Hotel in Long Xuyen.

Tag 17: Long Xuyen - Saigon (F)

Am frühen Morgen machen wir einen Bootsausflug zu dem durch seine Authentizität sehr sehenswerten, schwimmenden Markt von Long Xuyen. Danach setzen wir die Fahrt fort, zu der tropischen Insel Cu Lao Ong Ho (Tiger-Insel), vorbeifahrend an grünen Obstgärten zum Geburtsort des zweiten Präsidenten von Vietnam. Rückfahrt am Nachmittag nach Saigon.

Übernachtung im Hotel in Saigon.

 

Tag 18: Saigon - Mui Ne (F)

Transfer am Morgen nach Mui Ne, wo endlose weiße Sandstrände, charmante Fischerdörfer und beeindruckende Dünen Sie erwarten.

Badeaufenthalt und Übernachtung in Mui Ne.

 

Tag 19: Mui Ne (F)

Badeaufenthalt und Übernachtung im Hotel in Mui Ne.

 

Tag 20: Mui Ne (F)

Badeaufenthalt und Übernachtung im Hotel in Mui Ne.

 

Tag 21: Mui Ne - Saigon Abreise (F)

Freie Zeit bis zu der Rückfahrt nach Saigon. Transfer direkt zum Flughafen für die Heimreise. Das Hotelzimmer in Mui Ne ist bis 12 Uhr verfügbar.

Unterkünfte

Bitte beachten Sie, die folgende Hoteliste ist nicht verbindlich. Wir erwarten auf Ihre Bestätigung für Reservierung im Einklang mit den Buchungsbedingungen. Bei Unverfügbarkeit bieten wir zumindest ein gleichwertiges Ersatzhotel an.

Städte

Hotel

Kategorie

Hanoi

Quoc Hoa Premier Hotel

3*

Muong Lo

Gastfamilienaufenthalt

 

Mu Cang Chai

Mu Cang Chai Ecolodge

3*

Sapa

Sapa Relax Hotel

3*

Ninh Binh

Tam Coc Rice Fields

3*

Halong

Bai Tho Junk

3*

Dong Hoi

Phong Nha Lake House Resort

3*

Hue

Emm Hue

3*

Hoi An

Hoi An River Green Boutique

3*

Saigon

Sanouva Saigon Hotel

3*

Long Xuyen

Hoa Binh 1 Hotel

3*

Mui Ne

Amaryllis Resort

3*

Preis & Leistungen

Der Reisepreis basiert auf Preisen für Hotels und anderen Reisemöglichkeiten in der Nebensaison und kann sich je nach Verfügbarkeit des Hotels, Währungsschwankungen und Anzahl der Reisenden ändern. 

Bitte kontaktieren Sie uns, um ein unverbindliches Angebot zu bekommen.

Im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Private Reise mit Reiseverlauf wie beschrieben
  • 17 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern , 01 Übernachtung bei Einheimischen in Muong Lo, 01 Übernachtung im Nachtzug und 01 Nacht auf dem Boot in Halong wie im Programm angegeben
  • Inlandsflug (Da Nang/Saigon) in Economyclass
  • Mahlzeiten wie angegeben im Programm (F = Frühstück; M = Mittagessen; A = Abendessen)
  • Privater klimatisierter Pkw für alle Transporte wie angegeben (außer an freien Tagen)
  • Lokale englisch-/ deutschsprachige Reiseführung (außer an freien Tagen)
  • Bootsfahrten wie angegeben im Programm 
  • Eintrittsgebühren

 Nicht im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Internationale Flüge (Hin- und Rückflug) und Flughafengebühren
  • Visum für Vietnam
  • Zuschläge für Dienste an Feiertagen (Neujahr, Neujahr nach dem Mondkalender ...)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben wie Getränke, Telefon, Wäscherei
  • Bank Gebühren im Zusammenhang mit der Zahlung
  • Mahlzeiten, die nicht im Programm enthalten sind
  • Andere Dienstleistungen, die nicht ausdrücklich in der Rubrik "Im Preis enthalten" erwähnt sind.

Kambodscha - das versteckte Juwel – 14 Tage

  • Anreise in:Phnom Penh
  • Abreise von:Phnom Penh
  • Reisedauer: 14 Tage
  • Reisethemen: Kambodscha Reisen
  • Preis: Preis nach Anfragen

Höhepunkte der Reise:

  • Die unberührte Natur und das Leben der ethnischen Minderheiten im Nordosten Kambodschas
  • Die grandiose Architektur des Weltkulturerbes Angkor Wat
  • Fahren Sie mit dem Boot zu den schwimmenden Dörfern auf dem Tonle-Sap
  • Entspannen Sie sich am Strand in Sihanoukville - ein echter Geheimtipp!

 Programm:

  • Tag 01: Ankunft in Phnom Penh
  • Tag 02: Phnom Penh
  • Tag 03: Phnom Penh - Kampong Cham
  • Tag 04: Kampong Cham - Mondulkiri
  • Tag 05: Mondulkiri
  • Tag 06: Mondulkiri - Kratie
  • Tag 07: Kratie - Kampong Thom
  • Tag 08: Kampong Thom - Siem Reap
  • Tag 09: Siem Reap
  • Tag 10: Siem Reap
  • Tag 11: Siem Reap - Sihanoukville
  • Tag 12: Sihanoukville
  • Tag 13: Sihanoukville
  • Tag 14: Sihanoukville - Phnom Penh Abreise

Tag 01: Ankunft in Phnom Penh

Nach der Ankunft in Phnom Penh werden Sie von unserem Reiseführer empfangen und zu Ihrem Hotel chauffiert. Der Rest des Tages ist für Erkundungen auf eigene Faust. Das Hotelzimmer ist ab 14 Uhr verfügbar.

Übernachtung im Hotel in Phnom Penh.

Tag 02: Phnom Penh (F)

Nach dem Frühstück machen Sie einen Ausflug nach Phnom Chisor, zum prä-angkorschen Brahmin Tempel von Suryagiri, erbaut zwischen dem 10. und 11.Jahrhundert, der sich auf einem Hügel befindet. Der steile Aufstieg über 503 Stufen wird mit einer tollen Aussicht auf die umgebende Ebene belohnt. Die Besichtigung wird mit einem Abstecher in ein nahe gelegenes Dorf, das für Seidenweberei bekannt ist, verbunden. Auf dem Rückweg nach Phnom Penh gibt es Zwischenstopps an Prasat Neang Khmao, dem Tempel der Schwarzen Dame und zwei weiteren Tempeln aus Angkorzeit: Ta Prohm und Yeay Pov.

Übernachtung im Hotel in Phnom Penh.

Tag 03: Phnom Penh - Kampong Cham (F,M)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Kampong Cham, die drittgrößte Stadt von Kambodscha. Hier werden Sie Wat Nokor Tempel besuchen. Dieser Tempel wurde in der Mitte des 11. Jahrhunderts während der Herrschaft von König Suryavarman II und König Ouphey errichtet. Im Inneren wurde eine Pagode in letzter Zeit mit den alten Skulpturen des Tempels gebaut. Danach machen Sie einen kleinen Sparziergang durch lokale Khmer-Dörfer und besuchen Sie ein paar kleine kunsthandwerkliche Werkstätten.

Übernachtung im Hotel in Kampong Cham.

Tag 04: Kampong Cham - Mondulkiri (F,M,A)

Transfer am Morgen nach Mondulkiri. Mondulkiri ist die größte und gleichzeitig am dünnsten besiedelte Provinz in Kambodscha. Ankunft gegen Mittag. Am Nachmittag besuchen wir eine lokale Kaffeeplantage.

Übernachtung im Hotel in Mondulkiri.

Tag 05: Mondulkiri (F,M,A)

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer mit dem Auto zum Putang Dorf.  Dann machen wir eine kleine Wanderung (ca. 1,5 Stunden) im Wald rund um den Bereich von Putang. Nachmittags besuchen Sie den Bousra Wasserfall, der schönste und größte Wasserfall in Mondulkiri. Zurück nach Mondulkiri am späten Nachmittag.

Übernachtung im Hotel in Mondulkiri.

Tag 06: Mondulkiri - Kratie (F,M,A)

Nach dem Frühstück verlassen wir diese Provinz und fahren nach Kratie, eine kleine Stadt am Ufer des Mekong. Ankunft in Kratie gegen Mittag. Am Nachmittag geht es weiter zur Koh Trong Insel mit der Fähre. Hier werden Sie die schöne Atmosphäre und Landschaften auf der Insel mit dem Fahrrad oder einerKayakfahrt erkunden. Zurück nach Kratie am Spätnachmittag.

Übernachtung im Hotel in Kratie.

Tag 07: Kratie - Kampong Thom (F,M)

Nach dem Frühstück fahren wir zum Kampie Dorf (15 km von Kratie entfernt), wo Sie mit etwas Glück die Irrawaddy-Delfine beobachten können. Um diese Süßwasser-Delfine am besten zu sehen, sollten Sie Fernglas und für gute Fotos Teleobjektiv (Telephoto Lens) mindestens 200 mm mitbringen. Am Nachmittag verlassen wir Kratie und fahren weiter nach Kampong Thom. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, schöne Naturbilder mit Ihrer Kamera einzufangen! Ankunft in Kampong Thom am Spätnachmittag.

Übernachtung im Hotel in Kampong Thom.

Tag 08: Kampong Thom - Siem Reap (F)

Transfer nach Siem Reap nach dem Frühstück. Am Nachmittag stehen die Angkor Wat Tempelanlage auf dem Plan, die zu den größten religiösen Bauwerken der Welt gehört und von UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt ist. Der Tempelkomplex, der sowohl das nationale Wahrzeichen als auch Herz und Seele Kambodschas ist, bietet auf kulturelle Ebene alles, was das Entdeckerherz begehrt. Die Tagestour endet mit dem Erklimmen des Pre Rup Tempels, von dem aus ein herrlicher Sonnenuntergang bewundert werden kann.

Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

Tag 09: Siem Reap (F)

Nach dem Frühstück geht es zu Banteay Srei, der Zitadelle der Frauen, einem wahren Meisterwerk der Khmer-Kunst. Aus rosafarbenen Sandstein erbaut und mit kunstvollen Ornamenten versehen, wird der Tempel Sie garantiert bezaubern. Auf dem Rückweg nach Siem Reap halten Sie am Banteay Samre Tempel, zur selben Zeit wie Angkor Wat errichtet wurde.

Nach dem Mittagessen geht es zum Südtor von Angkor Thom, die “Großstadt“, zur Besichtigung des berühmten Bayon Tempels gebaut im 12. Jahrhundert und dem Shiva Gott gewidmeten Baphoun Tempels mit seinen etlichen Türmen, die mit meterhohen lächelnden Steingesichtern des einfühlsamen Gottes Lokeshvara verziert sind.

Im weiteren Verlauf der Entdeckungstour führen wir Sie zu der Terrasse der Elefanten, die einst als königlicher Zeremonienhof diente, der Terrasse des Leprakönigs verziert mit gut erhaltenen Basreliefs und der Terrasse des Phimean Akas auch bekannt als Himmlischer Palast”. Schließlich entdecken wir den Tempel Ta Prohm, der von imposanten Feigenbaumwurzeln und riesigen Kletterpflanzen überwuchert ist und als Kulisse für den berühmten Film Lara Croft: Tom Raider diente.

Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

Tag 10: Siem Reap (F)

Der Morgen beginnt mit einer Bootsfahrt auf dem Tonle Sap See, der See ist 100km lang und somit der größte See in Kambodscha. Die einstündige Fahrt bringt Sie zu einem schwimmenden Fischerdorf, deren Bewohner in Hausbooten leben. Danach werden Sie den Volgelschutzgebiet Prek Toal besichtigen, wo Sie gefährdete Wasservögel in ihrem natürlichen Umfeld beobachten können. Von Bord gegangen fahren wir zurück nach Siem Reap vorbei an idyllischen Landschaften und Dörfer am Spätnachmittag.

Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

Tag 11: Siem Reap - Sihanoukville (F)

Zeit zur freien Verfügung bis zum Transfer zum Flughafen für den Flug nach Sihanoukville. Hier genießen Sie ein paar Ruhetage am Strand und abseits von Hektik.

Übernachtung im Hotel auf der Insel. 

Tag 12: Sihanoukville (F)

Badeaufenthalt in Sihanoukville.

Tag 13: Sihanoukville (F)

Badeaufenthalt in Sihanoukville.

Tag 14: Sihanoukville - Phnom Penh Abreise (F)

Transfer mit dem Auto nach Phnom Penh für den Rückflug. Das Hotelzimmer ist bis 12 Uhr verfügbar.

Unterkünfte

Bitte beachten Sie, die folgende Hoteliste ist nicht verbindlich. Wir erwarten auf Ihre Bestätigung für Reservierung im Einklang mit den Buchungsbedingungen. Bei Unverfügbarkeit bieten wir zumindest ein gleichwertiges Ersatzhotel an.

Städte

Hotel

Kategorie

Phnom Penh

Double Leaf Boutique Hotel

3*

Kampong Cham

LBN Asian Hotel

3*

Mondulkiri

Emario Mondulkiri

3*

Kratie

Rajabori Villas

3*

Kampong Thom

Sambor Village

3*

Siem Reap

Central Boutique Angkor Hotel

3*

Sihanoukville

Tamu Hotel

4*

Preis & Leistungen

Der Reisepreis basiert auf Preisen für Hotels und anderen Reisemöglichkeiten in der Nebensaison und kann sich je nach Verfügbarkeit des Hotels, Währungsschwankungen und Anzahl der Reisenden ändern. 

Bitte kontaktieren Sie uns, um ein unverbindliches Angebot zu bekommen.

Im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Private Reise mit Reiseverlauf wie beschrieben
  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern wie im Programm angegeben
  • Inlandsflug in Economyclass
  • Mahlzeiten wie angegeben im Programm (F = Frühstück; M = Mittagessen; A = Abendessen)
  • Privater klimatisierter Pkw für alle Transporte wie angegeben (außer an freien Tagen)
  • Lokale englisch-/ deutschsprachige Reiseführung (außer an freien Tagen)
  • Bootsfahrten wie angegeben im Programm
  • Eintrittsgebühren

 Nicht im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Internationale Flüge (Hin- und Rückflug) und Flughafenabreisesteuer
  • Visa für Kambodscha
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben wie Getränke, Telefon, Wäsche
  • Bankgebühren im Zusammenhang mit der Zahlung
  • Mahlzeiten, die nicht im Programm angegeben sind
  • Andere Dienstleistungen, die im Abschnitt “Im Preis eingeschlossene Leistungen“ nicht ausdrücklich erwähnt werden.
Close