Reise
Anfragen
Kampong Thom: Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Kampong Thom

Kampong Thom (Kompong Thom) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die Provinz Kampong Thom ist die zweitgrößte Provinz des Landes. Besonders berühmt ist Kampong Thom für seine Tempel, die aus der Zeit von Angkor und sogar davor stammen. Typisch ist die Provinz Kampong Thom im Osten von Siem Reap mit vielen historischen Stätten, die typisch für die Khmer sind.

 

Kampong Thom

1. Lage

Kampong Thom ist eine Stadt in der Provinz Kampong Cham in Kambodscha. Dies ist die drittgrößte Stadt in Kambodscha und liegt neben dem wunderschönen Mekong Fluss. Es grenzt im Nordwesten an Siem Reap, im Norden an Preah Vihear, im Nordosten an Stung Treng, im Osten an Kratie, im Süden an Kampong Cham, Kampong Chhnang und im Westen an den Tonle Sap.
 

2. Beste Reisezeit

Das warme und angenehme Wetter in Kampong Thom für die meisten Teile des Jahres bedeutet, dass Touristen diese Stadt ganzjährig besuchen können. Das mildernde Klima der Trockenzeit und das helle Tageslicht bieten jedoch die beste Zeit des Jahres, um sich die Stadt zu erkunden.
 
- Trockenzeit (Oktober bis Anfang Mai):
Die Trockenzeit ist die beste Zeit des Jahres, um die Stadt Kampong Thom zu besuchen. Die Stadt erlebt feuchtes tropisches Wetter mit Temperaturen zwischen 23°C und 35°C. Dezember, Januar, Februar und März bieten das perfekte Wetter für Touristen, um die ruhigen Touristenattraktionen von Kampong Thom zu erkunden. Die Trockenzeit bietet passendes Wetter, um sich in einige der atemberaubenden Naturschutzgebiete und friedlichen Seegebiete zu erkunden. Touristen können auch die alten buddhistischen Schreine entdecken, die wunderschön geschnitzt wurden.
 
- Regenzeit (Anfang Mai bis September):
Während der Regenzeit herrscht in Kampong Thom eine feuchte Atmosphäre. Die Stadt erhält während der Regenzeit starke Niederschläge mit Temperaturen zwischen 25°C und 32°C. August und September bringen die meisten Niederschläge in Kampong Thom. Während der Regenzeit dank reichlich Regen verwandeln sich die wunderschönen Landschaften in üppigen grünen Häfen.
 
Kampong Thom

3. Touristenattraktionen/ Sehenswürdigkeiten

Kampong Thom wurde für Touristen mit einer tadellosen Vorliebe für alte Tempel entworfen. Werfen wir einen Blick auf einige der aufregenden Touristenorte, die auf einer Reise nach Kampong Thom besucht werden können.

3.1. Sambor Prei Kuk:

Kampong Thom

Sambor Prei Kuk bildet eine der bedeutendsten Gruppen religiöser Schreine in ganz Kambodscha und umfasst mehr als 100 Tempel, die über die Wildnis von Kampong Thom verteilt sind. Diese alten hinduistischen Schreine wurden aus Ziegeln gebaut und bilden wertvolle Überreste der vorangkorianischen Zeit. Der zentrale Schreinbereich besteht aus drei Verbindungen, die von koextensiven Wänden umgeben sind.

3.2. Prasat Kuha Nokor:

Prasat Kuha Nokor ist ein uralter buddhistischer Tempel, der während der Regierungszeit von König Suryavarman I errichtet wurde. Dieser Tempel ist Teil des Dorfes Trodork Poung, das von der Gemeinde Pong Ror bewohnt wird. Dieser Tempel wurde aus den Hauptmaterialien Sandstein, Laterit gebaut und überall sind Lotusbilder geschnitzt. Prasat Kuha Nokor wird auch von zwei ruhigen Teichen geschmückt, einem großen und einem kleineren auf verschiedenen Seiten des Tempelbereichs.

3.3. Prasat Andet:

Der Prasat Andet Tempel liegt etwa 27km von Kampong Thom entfernt und ist der Ort, an dem Hirihara unter König Jayavarman I verehrt wird. Der Tempel befindet sich auf einem künstlichen Hügel und besteht aus einem hohen Backsteinturm mit einer Höhe von 5,3 Metern, 7,5 Metern Länge und 5,5 Metern Breite. Wie viele andere Tempel im gleichen Zeitraum wurde Prasat Andet aus Laterit, Ziegeln und Sandstein gebaut. Die Querlatte im Tempel ist mit Girlanden und im traditionellen Khmer-Stil geschnitzt. Die Statuen im Tempel wurden zur Aufbewahrung in das Nationalmuseum von Kambodscha gebracht. Derzeit wurde neben dem Prasat Andet Tempel ein weiterer buddhistischer Tempel gebaut.

3.4. Prasat Kok Rokar:

Ebenfalls während der Regierungszeit von König Suryavarman I wurde der Prasat Kok Rokar Tempel im Khleng-Stil erbaut, um Shiva anzubeten. Der Tempel befindet sich etwa 14 km vom Zentrum der Provinz entfernt und wurde aus Sandstein und Laterit mit dem architektonischen Stil am Ende des 11. Jahrhunderts erbaut. Das Zentrum des Tempels ist kegelförmig mit offenen Bögen im Osten. Rund um den Tempel befinden sich Marmorsäulen mit vielen verschiedenen Formen. Laut den Einheimischen wurden während der französischen Kolonialzeit viele Antiquitäten im Tempel versteckt.

3.5. Prasat Preah Tee:

Der Prasat Preah Tee Tempel ist als "Pisa schiefer Turm von Kampong Thom" bekannt. Hier können Besucher die exquisiten und einzigartigen Schnitzereien im Stil von Angkor bewundern.

4. Essen

 
Unter Berücksichtigung der Größe der Stadt sind die gastronomischen Möglichkeiten in Kampong Thom mit einem guten Nachtmarkt, einigen lokalen Cafés und ein paar etwas gehobeneren Restaurants sowie einer Auswahl von zwei Restaurants mit westlichen Gerichten angemessen.
 
- Arunras Hotel & Restaurant (National Route 6, Kompong Thom; T: (012) 836 107, (012) 563 091; Mo–Su: 07:00–20:30.):
Dies ist wahrscheinlich der beliebteste Ort in der Stadt, der sich unterhalb des Arunras Hotel befindet. Sie servieren eine Auswahl an Khmer-Gerichten und einige grundlegende westliche Optionen zu günstigen Preisen, weshalb sie natürlich beliebt sind. Ein englisches Menü und Mitarbeiter, die die Sprache sprechen können, sind weitere nette Features.
 
- Kampong Thom Restaurant (National Route 6, Kompong Thom; T: (061) 221 081, (0713) 614 422; Mo–Su: 07:00–21:00.):
Eine weitere gut gelegene Option am Flussufer unmittelbar östlich der Doppelbrücke von Kampong Thom. Dies verfügt über einen Sitzbereich im Freien sowie einen Raum mit Klimaanlage. Im Garten können Sie einen Blick auf den Fluss genießen. Im Vergleich mit Arunras Restaurant sind die Preise hier geringfügig höher. Trotzdem war dies der beste Ort in der Stadt für ein kaltes Getränk und ein paar Snacks mit Blick auf den Fluss. Der Service ist etwas langsam, aber freundlich und die Speisekarte ist weitgehend zweisprachig und bietet sowohl westliches als auch Khmer-Essen.
 
- Sambor Village Restaurant (Democrat St; 600m from National Route 6; T: (062) 961 391, (017) 924 612; Mo–Su: 06:30–21:30.):
Für Cocktails und besser zubereitetes westliches Essen bietet das Sambor Village eine solide Speisekarte in einem sehr angenehmen Raum in einem Holzhaus im Khmer-Stil. Die Preise sind angesichts des Standards angemessen und es gibt einen mittelgroßen Swimmingpool vor Ort. Das Resort liegt etwa zehn Gehminuten vom Markt entfernt, östlich des Flusses.
 
- Love Cafe and Pizza (Democrat St, Kompong Thom; T: (017) 916 219, (070) 693 478):
Vorher war Love Cafe und Pizza der einzige andere westlich ausgerichtete Ort, den man in Kompong Thom finden kann. Das Menü besteht hauptsächlich aus Pizza und Burgern und der Speck-Käse-Burger war genau das Richtige. Die Mitarbeiter waren auch freundlich.
 
- BBQ+1 (Democrat St, Kompong Thom; T: (010) 899 959):
Auf dem Weg zum Love Cafe und Pizza gibt es ein paar Khmer BBQ Plätze. Wenn Sie BBQ bevorzugen, könnten Sie mal probieren. BBQ + 1 scheint die bessere und beliebteste der Optionen zu sein. Nur abend geöffnet.
 

5. Transport

Kampong Thom

Die Provinz verfügt über ein sehr einfaches Straßennetz, das Phnom Penh (165 km) und Siem Reap (150 km) mit der Nationalstraße Nr. 6 und die separate Nationalstraße 64 mit der Provinz Preah Vihear mit einer Entfernung von 126 km verbindet.
Von Siem Reap und Phnom Penh können Sie mit dem Bus oder Privatauto nach Kampong Thom fahren. Die Fahrt dauert ca. 3 bis 4 Stunden.
Es gibt viele Busunternehmen, die von Phnom Penh nach Siem Reap oder zurück fahren. Während sie an Kampong Thom vorbeifahren, ist es einfach, dort abzusteigen.

6. Unterkünfte:

In Kampong Thom gibt es keine luxuriöse Unterkünfte, sondern meistens Gästehäuser und einige Standard- sowie Mittelklasse-Unterkünfte. Die Standards sind immer noch nicht so hoch wie in Siem Reap oder Phnom Penh.    
Wenn Sie etwas komfortabler oder entspannter beim Aufenthalt hier bevorzugen, sind Sambor Village Resort oder Glorious Hotel empfehlenswert.
 

Kampong Thom liegt zwischen Siem Reap und Phnom Penh. Daher lässt es sich auf einer Rundreise wunderbar als Zwischenstation auf dem weg einbauen. Asiatica Travel empfiehl Ihnen, eine Nacht hier zu verbringen um die lange Fahrt ein wenig zu entzerren und sich zu erholen.

Wüschen Sie sich andere Reiseziele in Kambodscha kennenzulernen? Bitte klicken Sie hier


Rundreisen Kampong Thom

CAM01 Angkor
14 Tage
CAM01
View more

Kambodscha - das versteckte JuwelKambodscha Rundreisen

Phnom Penh - Kampong Cham - Mondulkiri - Kratie - Kampong Thom - Siem Reap - Sihanoukville - Insel Koh Rong

CAM02 Tonle Sap
12 Tage
CAM02
View more

Kambodscha - durch Khmer KönigreichKambodscha Rundreisen

Phnom Penh - Kampong Thom - Siem Reap - Angkor - Beng Mealea - Tonle Sap - Battambang

CAM04 Königspalast
7 Tage
CAM04
View more

Klassische Kambodscha RundreiseKambodscha Rundreisen

Phnom Penh - Kampong Cham - Siem Reap - Angkor Thom - Angkor Wat - Banteay Srei - Small Circuit


Aktuelle Nachrichten

Planen Sie die Reise mit Asiatica

Schicken Sie uns Ihre Reisewünsche! Ein unverbindliches individuelles Angebot erhalten Sie innerhalb 24 Stunden.

Tage

Wir organisieren nur private Touren

Exkl. internaltionalen Flügen von/nach Ihrem Land


Bewertung Tripadvisor



1.459 Bewertungen

Folgen Sie uns auf:


Bekannt aus:


Lernen Sie mehr über unsere nachhaltigen Projekte:

RTCFoundation